| 00.00 Uhr

Lokalsport
Kurzhals holt zum dritten Mal den Bundespokal

Billard. Wolfgang Kurzhals von den Billardfreunden Königshof hat zum dritten Mal nach 2012 und 2013 den Bundespokal für Senioren im Einband gewonnen. Groß war die Freude unter den Vereinskameraden und zahlreichen Zuschauern, als Wolfgang Kurzhals nach eineinhalb Stunden das Endspiel gegen Gerd Kellermann von SV Friedrichsfeld gewonnen hatte. Sein Endspielgegner hatte während des Turniers mit 42 Punkten die Höchstserie gespielt. In 16 Aufnahmen gewann Kurzhals vorzeitig mit 100:57. Er erzielte den besten Generaldurchschnitt mit 4,65 und auch den besten Einzeldurchschnitt mit 6,25 des gesamten Turniers.

Der Königshofer gewann in seiner Vorrundengruppe alle fünf Spiele und setzte sich im Achtelfinale gegen Wolfgang Pfitzner von AGB Xanten durch. Im Viertelfinale traf er auf Wolfgang Fiebig, den mehrfachen hessischen Landesmeister vom BC Oberursel. Im Halbfinale gewann er gegen Egon Maas von GS Rossenray mit 82:47 Points in 25 Aufnahmen.

(wag)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Kurzhals holt zum dritten Mal den Bundespokal


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.