| 00.00 Uhr

Lokalsport
Linner Frauen wollen vierten Sieg in Serie

Frauen-Fussball. Es ist schon erstaunlich, wie die Frauenmannschaft des Linner SV als Aufsteiger durch die Landesliga marschiert. Die letzte von zwei Niederlagen musste das Team des Trainerduos Selcuk Bas und Jörg Pfützenreuter am 24. September gegen GW Lankern einstecken. Danach gab es zwei Unentschieden und vier Siege, davon drei in Folge in den jüngsten drei Begegnungen. Ob es nun mit dem vierten Sieg hintereinander klappt, wird sich am Sonntag um 15 Uhr im Spiel gegen die DJK Barlo herausstellen.

Auf jeden Fall wird es eine Partie auf Augenhöhe sein, denn der Gast steht nur zwei Plätze hinter Linn an siebter Stelle. Barlo hat dreizehn Punkte, Linn sieben mehr, was deutlich darauf hinweist, dass sich die Grün-Weißen bereits in der erweiterten Spitzengruppe befinden. Der Gast hat bisher sehr unterschiedlich gespielt, nach überlegenen Siegen folgten unerklärliche Niederlagen. Was besonders ins Auge fällt, ist eine negative Torbilanz von 21:29.

Das dürfte ein deutlicher Hinweis dafür sein, dass die Abwehr der Gäste nicht gerade sattelfest ist. Ob sich Torjägerin Alena Mogilnikov im elften Spiel ihr elftes Tor erzielen kann, bleibt dahin gestellt. Auf jeden Fall kann der Linner SV eine selbstbewusste Mannschaft ins Rennen schicken, in der es auch andere Spielerinnen mit Torinstinkt gibt. Da Trainerduo kann auf das komplette Aufgebot zurück greifen.

(C.N.)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Linner Frauen wollen vierten Sieg in Serie


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.