| 00.00 Uhr

Lokalsport
Linner SV: Frauen starten in die Landesliga-Saison

Frauenfußball. Nachdem die Frauenmannschaft des Linner SV zweimal ganz knapp den Aufstieg aus der Bezirksliga in die Frauen-Landesliga verpasst hatte, konnte das Team des Trainers Selcuk Bas den heiß ersehnten Sprung in die nächst höhere Klasse in der Saison 2016/17 feiern. Die Grün-Weißen haben sich auf die neue Saison in der Landesliga bestens vorbereitet und die Testspiele gegen den SV Heißen mit 7:3 und gegen Union Nettetal mit 2:1 gewonnen. Allerdings zog das Team in der vergangenen Woche beim SSVg Velbert mit 1:4 den Kürzeren. Das schmälert nicht den positiven Gesamteindruck, sondern ist vielleicht ein notwendiger Dämpfer vor dem ersten Meisterschaftsspiel am Sonntag um 11 Uhr beim VfR Warbeyen. Die Gastgeber haben in der vergangenen Saison eine sehr gute Rolle in der Landesliga gespielt und sind Tabellendritter mit einem Torverhältnis von 88:35 geworden.

Trainer Bas weiß, dass diese Saison zu einem echten Prüfstein wird, und deshalb ist das erklärte Ziel der Klassenverbleib. Das Spiel in Warbeyen, einer der Ligafavoriten, kann da schon erste Hinweise geben. Auf jeden Fall will Bas mit einer defensiven Spielweise das 0:0 so lange wie möglich halten und vielleicht bei einem Konter selbst treffen.

(CN)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Linner SV: Frauen starten in die Landesliga-Saison


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.