| 00.00 Uhr

Lokalsport
Lokalderbysieg für Blau-Weiß

Lokalsport: Lokalderbysieg für Blau-Weiß
Danilo Mighali vom TTC BW Krefeld sorgte zusammen mit seinem Bruder Sebastian im Doppel für den Siegpunkt gegen den Anrather TK II. FOTO: samla
Krefeld. Tischtennis: In der Landesliga setzte sich der TTC BW Krefeld mit 9:7 gegen Anrath II durch. Von Frank Langen

Die NRW-Liga Damen des SC Bayer Uerdingen standen bei ihrem Auswärtsspiel gegen den TTC Schwalbe Bergneustadt abermals auf verlorenem Posten. Beim 0:8 gab es bei den Eröffungsdoppeln gleich zwei glatte 0:3-Niederlagen. Im ersten Einzel kam Charlotte Hamers dann zwar bis in den fünften Satz, es sollten allerdings die einzigen beiden Sätze des SC Bayer bleiben, der in den restlichen Spielen nichts mehr entgegen zu setzen hatte.

Auch für die Uerdinger Regionalligaherren gab es am Doppelspieltag nichts zu holen. Dem 3:9 zu Hause gegen dem SC Buschhausen am Samstag folgte gestern Nachmittag ein 2:9 beim ASV Süchteln. Gegen Buschhausen gingen kurioserweise von den zwölf Spielen vier Partien kampflos über die Bühne, davon drei gegen Uerdingen. Neben dem Doppel Geyer/ Erkis punkteten noch Matthias Uran und Robert Geyer im Einzel. Gegen Süchteln trat Uerdingen stark ersatzgeschwächt an. Entsprechend einseitig verlief die Partie, bei der das Doppel Uran/Freitag und Matthias Uran die Uerdinger Zähler holten.

In der Verbandsliga hatte der TSV Bockum beim 9:4-Sieg über den Tabellenletzten Union Düsseldorf keinen einfachen Kampf, ehe die Punkte unter Dach und Fach waren. Bockum führte schon mit 7:1, als zu Beginn des zweiten Durchgangs die zwei Fünfsatzniederlagen von Philipp Loeper und Dinesh Rao die Landeshauptstädter nochmals hoffen ließen. In der Mitte machten Bernd Delbos und Jens Böhnisch dem Gegner einen Strich durch die Rechnung, indem sie die zwei fehlenden Zähler zum Sieg machten.

Spannend ging es im Landesliga-Lokalderby zwischen dem TTC BW Krefeld und dem Anrather TK II zu, das die Blau-Weißen durch die Gebrüder Mighali im fünften Satz des Abschlussdoppels mit 9:7 für sich entschieden. Zunächst sah alles nach einem Sieg für die Krefelder aus, die schon mit 5:1 führten. Im zweiten Durchgang wurde der ATK besser und ging mit 7:6 in Front. Andreas Dickmann und Christian Kaiser holten holten danach im unteren Paarkreuz mit zwei Fünfsatzsiegen die Kastanien aus dem Feuer, das Sebastian und Danilo Mighali am Ende nochmals zum Feuerwerk auflodern ließen.

Ohne den Spitzenspieler Yiping Zang gab es für die TTF Rhenania Königshof nach langer Zeit mit 4:9 gegen TuS Lintorf wieder eine Niederlage. Nachdem Jürgen Reuland im ersten Einzel noch zum 2:2 ausgeglichen hatte, brach Rhenania etwas ein und ließ die Gäste bis auf 2:7 auf und davon ziehen. Im zweiten Durchgang verkürzten Jürgen Reuland und Oliver Belles im oberen Paarkreuz zwar auf 4:7. Um dem Spiel aber noch eine Wende zu geben, war es schon zu spät. Düsseldorf machte den Sack zu.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Lokalderbysieg für Blau-Weiß


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.