| 00.00 Uhr

Lokalsport

Krefeld. Als Dankeschön ein Freundschaftsspiel

Die Beziehungen zwischen dem KFC und Teutonia sind gut. Das liegt vor allem natürlich an Holger Krebs, dem ehemaligen Vorstandsmitglied des KFC und heutigen Teammanager des Bezirksliga-Spitzenreiters. Als kleines Dankeschön für die Hilfsbereitschaft, die der Klub in St. Tönis ab Montag gewährt, wird der KFC dort ein Freundschaftsspiel absolvieren. Es findet am 17. Januar um 19 Uhr statt. Damit greift der KFC zugleich die Strategie der Erst- und Zweitligisten auf, durch solche Begegnungen in der Nachbarschaft Sympathien zu sammeln und für sich zu werben.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.