| 00.00 Uhr

Lokalsport
Mario Lesic gewinnt Turnier beim Oppumer Tennisclub

Tennis. Tradition und Premiere waren vom 3. bis 12. Juli die Weggefährten auf der Anlage des Oppumer Tennisclubs. Bereits zum vierten Mal wurde ein Leistungsklasse-Turnier als SILBUD-Cup ausgetragen, erstmals zeitgleich auch ein Ranglistenturnier für die Leistungsklassen 1 bis 10. Mit der aktuellen Nummer 236 der Deutschen Rangliste setzte sich hier mit Mario Lesic bei diesem mit 1000 Euro dotierten Turnier der Favorit durch. Nach einem 6:1 und 6:0 gegen den vom Deutschen Tennis Bund (DTB) auf Ranglistenplatz 440 eingestuften Kai Breitenbach, durfte sich Lesic über einen Siegerscheck in Höhe von 500 Euro freuen.

Beim parallel dazu stattfindenden LK-Turnier am Fungendonk durfte Jan-Philip Rech vom Hülser SV nach einem hartumkämpften Drei-Satz-Match gegen Robin Ache (TG Rot-Weiß Mönchengladbach) den Siegerpokal in Empfang nehmen. Eine Genugtuung für ihn, denn bereits 2012 stand er im Finale dieses Turniers und unterlag Christian Weigang vom OTC. Weigang trat in diesem Jahr in der Herren 30 Konkurrenz an, wo er Alexander Konrad (TV03 Krefeld) im Finale unterlag. Bei den Herren 40 siegte Kai Güßbacher (TC Eintracht Duisburg) im Endspiel gegen Torsten Stevens vom TC Blau-Weiß Remscheid). Das einzige Finale mit Beteiligung des Oppumer TC gab es bei den Herren 50. Hier traf der Oppumer Jörg Grothus auf Thomas Schnitzler vom Angermunder TC, musste aber beim Stand von 6:7; 3:3 verletzungsbedingt aufgeben.

(vg)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Mario Lesic gewinnt Turnier beim Oppumer Tennisclub


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.