| 00.00 Uhr

Lokalsport
Martin Stasch wird neuer Trainer in Schiefbahn

Fussball. Bezirksligist SC Schiefbahn, das schon erheblich abgeschlagene Schlusslicht der Gruppe 4 (erst 7 Punkte), geht im Januar mit einem neuen Trainer in die zweite Saisonhälfte. Es ist MartinStasch, der bis zum vergangenen Sommer für zwei Jahre für die Zweite des TuS Bösinghoven tätig war (jetzt TSV Meerbusch), und davor, ebenfalls zwei Spielzeiten, die Erste coachte (Oberliga). Auch als ehemaliger Spieler ist der im Januar 32 Jahre alt werdende Stasch, der beim Stadtderby vor gut einer Woche auch unter den Zuschauern weilte, in Krefeld kein Unbekannter (u.

a. VfR Fischeln), auch wenn er aus gesundheitlichen Gründen da seine Karriere früh beenden musste. Stasch löst an der Siedlerallee Michael Dürrwald ab, der erst im Sommer, als Nachfolger von Andreas Brandts und drei Saisons zuvor auch als Vorgänger, gekommen war. Die SC-Verantwortlichen weisen in diesem Zusammenhang ausdrücklich darauf hin, dass die Trennung in beiderseitigem Einvernehmen erfolgte.

(WeFu)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Martin Stasch wird neuer Trainer in Schiefbahn


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.