| 00.00 Uhr

Lokalsport
Nächstes Topspiel für die Adler

Oberliga. Handball: Spitzenreiter Königshof tritt beim Tabellendritten in Remscheid an. Von Sven Schalljo

Für die DJK Adler Königshof steht am Samstag ab 19 Uhr das nächste Topspiel gegen die HG Remscheid auf dem Programm, denn für den Tabellenführer geht es immerhin zum Tabellendritten. Sicher wäre es ein Fehler, den jetzigen Stand über zu bewerten, denn immerhin sind bislang erst drei Partien gespielt. Doch diese gestaltete das Team von Trainer Dirk Wolf äußerst erfolgreich.

Am vergangenen Samstag feierten die Jungs gegen Neukirchen einen souveränen 30:21-Erfolg. Dabei geriet die Mannschaft zu keinem Zeitpunkt in Gefahr und verwaltete praktisch von der ersten Minute an eine deutliche Führung. Insbesondere die drei Spieler des Gegners, die auf Erfahrungen aus höheren Ligen zurückblicken, hatte die Abwehr gut im Griff. Dies ist auch, was für die kommende Partie viel Mut macht. Denn in der HG LTG/HTV Remscheid treffen die Adler auf ein Team, das ebenfalls mit Andre Niese und Josha Saalmann auf zwei starke Individualisten baut. Diese sorgen vor allem aus dem Rückraum für große Gefahr. Entsprechend muss die Abwehr der Seidenstädter sehr auf der Hut sein und hochkonzentriert agieren. "Wenn wir zu 100 Prozent unsere Leistung bringen und konzentriert in das Spiel gehen, dann können wir unsere Serie fortsetzen. Dafür müssen wir aber speziell den Remscheider Rückraum im Griff halten", lässt Trainer Wolf keinen Zweifel daran, dass er mit großem Selbstvertrauen in sein Team in das Wochenende geht.

Personell ist die Lage der Adler hervorragend. Es gibt keine Verletzten und Dirk Wolf hofft, dass dies auch nach dem Wochenende der Fall sein wird. Dann steht eine dreiwöchige Pause an. Aus dieser möchte er dann mit viel Energie starten und idealerweise die Statistik, ungeschlagen zu sein, so weit wie möglich ausbauen. Der Blick auf die Tabelle jedenfalls ist aktuell höchst erfreulich. Nicht nur drei Siege, sondern auch ein hervorragendes Torverhältnis sprechen eine deutliche Sprache.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Nächstes Topspiel für die Adler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.