| 00.00 Uhr

Lokalsport
Neersens Frauen feiern im 15. Spiel den ersten Saisonsieg

Frauenfußball. "Uns klebt das Pech am Fußballschuh", sagte eine sichtlich enttäuschter Ralf Hendrix, der als Trainer des Frauenfußball-Landesligisten SV Grefrath eine unglückliche 0:2 (0:1) Heimniederlage seines Teams gegen den Tabellenachten SV Rosellen miterleben musste. Die Heimelf begann selbstbewusst. Doch dann erlaubte sich die Abwehr in der 15. Minute einen Patzer, und die Gäste führten 0:1. Danach entwickelte sich eine ausgeglichene Partie mit Möglichkeiten für beide Teams. Doch wie auch in der ersten Halbzeit, machten die Grefratherinnen nach einer guten Viertelstunde im zweiten Durchgang wieder einen Abwehrfehler, den Diana Grudzinski zum 2:0-Endstand nutzte (65.).

Riesenerleichterung in Neersen: Niersias Frauen haben im 15. Saisonspiel den ersten Saisonsieg errungen. Trainer Burkhard Ixkes konnte nach der bitteren 1:10 Niederlage in seinem ersten Spiel als Trainer nun seine Aussagen bestätigen, dass seine Mannschaft Substanz habe - sie bewies das mit dem 4:1 (0:0) Sieg gegen Fortuna Dilkrath. Beide Mannschaften begannen sehr zurückhaltend. Da waren Chancen Mangelware. Im zweiten Durchgang riskierte Neersen mehr, spielte offensiver und konnte sich auf seine Torjägerin verlassen. Beatrix Brüggen nutzte innerhalb von vier Minuten zwei Chancen zu einer 2:0 Führung. (50. / 54.). Spielentscheiden war das 3:0 vier Minuten später, das Marcella Vonhall erzielte. Die Heimmannschaft erhöhte durch Nadine Fondermann in der 72. Minute auf 4:0, bevor Dilkrath den Ehrentreffer markierte.

(CN)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Neersens Frauen feiern im 15. Spiel den ersten Saisonsieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.