| 00.00 Uhr

Lokalsport
Niederlagen für Bayer-Teams

Lokalsport: Niederlagen für Bayer-Teams
Der Uerdinger Matthias Uran gewann gegen Langenselbold nur sein erstes Einzel zum zwischenzeitlichen 2:2-Ausgleich. FOTO: Lothar Strücken
Krefeld. Tischtennis: Die Regionalligaherren verlieren 5:9, die Damen haben mit 1:8 das Nachsehen. Von Frank Langen

In der Damen NRW-Liga gab es gestern Mittag für den SC Bayer Uerdingen im Lokalderby gegen den Anrather TK eine 1:8-Niederlage. Zum Spielauftakt durften sich die Rheinstädter endlich mal wieder über einen Doppelsieg, immerhin der erste in der Rückrunde, freuen. Das Duo Limburg/Hamers bezwang dabei das ATK-Doppel Schouren/Weber in vier Sätzen. Bei diesem Ehrenpunkt blieb es dann auch, denn in den folgenden Einzeln ging es teilweise knapp zu, den besseren Ausgang sicherten sich aber die Anrather Gäste.

In der Regionalliga haben die Herren des SC Bayer Uerdingen gegen die TG Langenselbold lange Zeit gut mitgehalten, am Ende standen die Blau-Roten beim 5:9 aber ohne Punkte da. In den Doppeln sorgten Uran/Freitag für den ersten Zähler, Matthias Uran fügte im ersten Einzel gleich noch einen hinzu. Nach dem 2:4 waren es Ismet Erkis und Andreas van Huck, die mit zwei Fünfsatzsieg zum 4:4 ausglichen. Das anschließende 2:3 von Rainer Kopittke war dann der Auftakt von vier Niederlagen in Folge. Diese Serie gelang Ismet Erkis nochmals zu unterbrechen, da jedoch Andreas van Huck in fünf knappen Sätzen unterlag, war die Niederlage anschließend besiegelt.

In der Verbandsliga gab es auch für den TSV Bockum bei der DJK Holzbüttgen II ebenfalls eine 5:9-Niederlage zu verzeichnen. Bockum kam in den Doppeln dank eines Fünfsatzsieges von Böhnisch/Matyas zu einer 2:1-Führung, die in den Einzeln aber schnell abgegeben wurde. Zwar gelang es dem TSV noch zum 3:3 auszugleichen, um Holzbüttgen zu überholen reichte es aber nicht aus. Im zweiten Durchgang verpasste es zunächst Philipp Loeper gegen Stefan Vollmert im fünften Satz zu punkten, danach wurde die Aufholjagd von Jens Böhnisch nicht belohnt, der noch mit 2:3 gegen Jürgen Weitz unterlag.

In der Landesliga unterlag Spitzenreiter TTC BW Krefeld zwar mit 4:9 gegen den TuS Wickrath, bleibt aber weiterhin oben, da auch die Konkurrenz patzte. Bis zum 3:4 war Krefeld noch an den Wickrathern dran, die sich zum Ende des ersten Durchganges mit 3:6 absetzten. Im Spitzenspiel gegen Josef Frehn verkürzte Danilo Mighali nochmals zum 4:6, danach war die Luft bei den Blau-Weißen jedoch raus. Einen heißen Kampf lieferte sich Rhenania Königshof im Lokalderby gegen den SC BW Mülhausen. Das die Rhenanen am Ende mit 9:7 nach über vier Stunden Spielzeit hauchdünn die Nase vorne hatten, lag vor allem am oberen Paarkreuz mit Yaping Zang und Jürgen Reuland, die neben vier Einzel auch zwei Doppel gewannen. Die restlichen Zähler steuerten im unteren Paarkreuz Sascha Lahn (1) und Jörg Pasch (2) bei.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Niederlagen für Bayer-Teams


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.