| 00.00 Uhr

Lokalsport
Oskar Deecke löst Olympiaticket

Hockey. Hockey: Der Spieler vom CHTC erzielte gegen Holland den Siegtreffer

Die deutschen Hockey-Herren können ab sofort die Operation Titelverteidigung Goldmedaille in Angriff nehmen. Denn durch den 2:1-Halbfinalsieg über den ewigen Rivalen Niederlande bei der World League in Buenos Aires haben sie das Ticket zu den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro sicher in der Tasche. Die Niederländer hatten vor allem in der ersten Hälfte das Spiel dominiert. Sie hatten mehr Torchancen. Aber es war dem glänzend aufgelegten deutschen Torhüter Nicolas Jacobi zu verdanken, dass es zur Pause immer noch 0:0 stand.

Im zweiten Durchgang war die Partie ausgeglichener. Entscheidend für den positiven Ausgang aus Sicht der deutschen Mannschaft war, dass Florian Fuches die Führung der "Oranjes" binnen einer Minute ausglich. Oskar Deecke vom Bundesligisten Crefelder HTC gelang kurz vor Ende der 2:1-Siegtreffer. Im Finale trifft das DHB-Team auf Gastgeber Argentinien.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Oskar Deecke löst Olympiaticket


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.