| 00.00 Uhr

Lokalsport
RG BW Krefeld trifft auf direkte Tabellennachbarn

Billard. An diesem Wochenende ist in der Dreiband-Bundesliga die Winterpause vorbei. Die BG RW Krefeld muss am heutigen Samstag bei der Billardakademie in Bottrop (BBA) und am morgigen Sonntag in Herten beim Grünen Tisch (GT) Buer antreten. Die Bottroper belegen mit 6:8 Punkten den sechsten Tabellenrang, GT Buer liegt auf dem neunten Platz mit 3:11 Punkten. Als Tabellenachter mit derzeit 5:9 Punkten ist es an diesem Wochenende für die Krefelder enorm wichtig zu punkten, um aus der Abstiegszone der Bundesliga heraus zu kommen.

An beiden Tagen kann das Krefelder Team um Spielführer Thorsten Frings in starker Besetzung antreten. Gegen Bottrop werden folgende Spielpaarungen erwartet: Thorsten Frings spielt gegen Christian Rudolph, Gerwin Valentijn trifft auf Anno de Kleine, Barry van Beers muss gegen Dustin Jäschke ran, und Ramazan Durdu fordert Thomas Broux. Am Sonntag spielt Wesley de Jaeger dann noch für Barry van Beers. "Drei Punkte zu holen wären schön", sagt Thorsten Frings optimistisch.

(wag)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: RG BW Krefeld trifft auf direkte Tabellennachbarn


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.