| 00.00 Uhr

Lokalsport
Rumpfkader des SC Bayer holt 81:71-Sieg in Königshardt

Basketball. Obwohl beim SC Bayer Uerdingen vor dem Oberligaspiel beim TV Jahn Königshardt im Vorfeld die Ausfälle von Glasmeyer, Ezekiel, Schijen, Kamaci und Corley feststanden, gelang dem verbliebenden jungen Team von Trainer John Bruhnke ein 81:71-Auswärtssieg.

Uerdingen lief zunächst einem frühen 2:8-Rückstand hinter, fing sich dann aber wieder, so dass die Partie nach dem ersten Viertel mit 25:25 wieder ausgeglichen endete. Im zweiten Spielabschnitt stellte sich Bayer etwas besser in der Abwehr auf und erspielte sich nach dem 31:31 einen 11:2-Lauf zum 42:33. Bis zur Halbzeit vergrößerte Bayer den Vorsprung dann noch auf 50:38. Die Königshardter warfen im dritten Viertel noch einmal alle Kampfkraft in die Waage und kamen auffünf Punkte heran. Doch immer wenn es kritisch wurde, hatten die Uerdinger eine Antwort parat. Mit 64:55 ging es in den Schlussabschnitt, wo Kapitän Jörg Rottgardt-von der Heiden und seine Mitstreiter Leutrim Ebiballari und Benjamin Luzolo wichtige Punkte erzielten, so dass der Gastgeber kam nicht näher als 8 Punkte herankam Dementsprechend zufrieden zeigte sich Bayer-Trainer John Bruhnke nach dem Sieg: "Wir haben die personellen Probleme gut kompensiert. Alle 10 Spieler haben heute etwas zum Sieg beigetragen. Der SC steht nun mit zwei Siegen und zwei Niederlagen im Tabellenmittelfeld.

Uerdingen: Jörg Rottgardt - von der Heiden (20 Punkte), Leutrim Ebiballari (18), Benjamin Luzolo (13), Semih Dumlu (11), Lennard Schild (8), Timo Hülsmann (5), Lukas Heyer (4), Timo Vogt (2), Baris Yilmaz, Heiko Bachmann.

(F.L.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Rumpfkader des SC Bayer holt 81:71-Sieg in Königshardt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.