| 00.00 Uhr

Lokalsport
Saßerath gewinnt Cross-Duathlon

Triathlon. Das Triathlon-Talent des SC Bayer ist schon früh in der Saison gut in Form.

Die Top-Triathletin des SC Bayer Uerdingen, Anna Pauline Saßerath, hat die neunte Auflage des internationalen Cross-Duathlons in Trier für eine erste Standortbestimmung genutzt und den Sieg bei den Juniorinnen geholt.

Die Abiturientin nahm am stark besetzten Haupt-Rennen "Cross der Asse" über die Distanzen 5km Crosslauf - 25km Mountainbike - 5km Crosslauf teil. Nach dem ersten Crosslauf wechselte Saßerath als gute Fünfte auf das Mountainbike und arbeitete sich in den ersten drei Radrunden auf den dritten Platz mit einigem Abstand zu Platz vier vor. Hier zeigte die Triathletin des SC Bayer ihre Stärken, denn die 800 Höhenmeter der Radstrecke hatten es in sich. Beim abschließenden Lauf zeigte sich aber, dass Saßerath noch nicht im Vollbesitz ihrer Kräfte ist. Zwei Kilometer vor dem Ziel musste sie einer Konkurrentin den Vortritt lassen und verpasste damit das Siegertreppchen bei den Damen knapp. Trotz der verpassten Medaille war die Freude über den vierten Platz aber groß, denn dieser bedeutete gleichzeitig den Sieg bei den Juniorinnen. Für Saßerath begann die Wettkampf-Saison in diesem Jahr später als in den Jahren zuvor. Zunächst standen für sie die Vor-Abiklausuren an, bevor der Sport wieder in den Vordergrund rückte. Zusätzlich warf sie ein Infekt in den Trainingsvorgaben zurück. Als erster großer Wettkampf des Jahres stehen für Saßerath Mitte März die NRW-Meisterschaften im Cross-Duathlon in Lage/Ostwestfalen auf dem Programm. Bis dahin absolviert die Schülerin noch einige Kilometer auf dem Rad und der Laufstrecke, um den Trainingsrückstand weiter aufzuholen.

(CH)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Saßerath gewinnt Cross-Duathlon


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.