| 00.00 Uhr

Lokalsport
SC Bayer mit 13 Athleten zu den Hallenmeisterschaften

Krefeld. Mit 13 Teilnehmern treten die Leichtathleten des SC Bayer Uerdingen bei den NRW-Hallenmeisterschaften in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle an. Medaillenchancen darf man am ehesten Hürdensprinter Albert Kreutzer zutrauen. Der 17-Jährige hat sich allerdings beim Training eine leichte Verletzung zugezogen, so dass über seinen 60-Meter-Hürden-Start erst kurzfristig entschieden wird. Medaillenchancen werden auch der 4 x 200-Meter-Staffel der weiblichen U18 mit der Uerdingerin Katrin Schröter als Startläuferin eingeräumt.

In die Nähe der Treppchenplätze könnte Kira von Ehren über 800 m der Frauen kommen. Gleiches gilt für Katrin Beutel (U20) über 200 m. Die weiteren Starter sind Tommy Farber und Charlotte Tepasse jeweils über 60 m Hürden, U20-Sprinter Philipp Ippen über 60 und 200 m, Lisa Klee im 1500 m Lauf der weiblichen Jugend U18, Jannick Ferfers im Dreisprung, ein Hürden-Trio mit Tabea Schneider, Nora Glage und Katrin Schröter, die auch noch 200 m läuft, und eine U20-Staffel mit Beutel, Schneider, Glage und Linea Bornemann.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: SC Bayer mit 13 Athleten zu den Hallenmeisterschaften


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.