| 00.00 Uhr

Lokalsport
SC Bayer Uerdingen unterliegt Dynamic Squad

Basketball-Oberliga. Die Basketballer des SC Bayer Uerdingen haben das Fehlen ihrer beiden Center Timo Vogt und Sebastian Schijen nicht kompensieren können und ihr Heimspiel gegen die Dynamic Squad BBA aus Düsseldorf mit mit 68:78 (34:42) verloren.

Dabei begann alles gut die Uerdinger, die hellwach waren , gut verteidigten und mit Hilfe mehrerer Fast Breaks schnell mit 14:2 führten. Eine frühe Auszeit der Gäste brachte Bayer dann aus dem Spielkonzept. Die Gastgeber verloren ihre Linie, im Gegenzug attackierten die Düsseldorfer geschickt die Räume unter dem Korb mit dem Erfolg, dass sie nach dem ersten Viertel mit 19:18 führten. Danach betrieb Bayer gehörigen Aufwand, um Körbe zu erzielen. Doch bis auf Jörg Röttgardt und Benjamin Luzilo war der Rest des Bayer-Teams offensiv zu ungefährlich. In der 15. Minute gelang letztmalig ein Ausgleich zum 29:29, danach lief Bayer immer einem kleinen Rückstand hinterher. Zur Halbzeit lagen die Gastgeber mit 34:42 zurück.

Eine Spielentscheidung war allerdings noch nicht gefallen. Bayer kämpfte sich nach der Pause auf 48:49 heran, mit 55:59 ging es in den letzten Spielabschnitt. Auch hier ließen sich die Uerdinger nicht abschütteln und blieben lange in Schlagdistanz, doch am Ende hatte die Dynamic Squad immer eine Antwort parat. Die Zeit lief den Rheinstädtern davon, der SC musste schnelle Würfe nehmen und taktisch foulen. Die Düsseldorfer schlossen das Spiel mit neun Punkten aus 14 Freiwürfen ab , bei Bayer traf nur Yilmaz mit einem Dreier.

Uerdingen: Rottgardt - von der Heiden (21 Punkte), Luzolo (19), Yilmaz (9), Dumlu (5), Corley (4), Hülsmann (4), Ebiballari (4), Heyer (2), Schild, Ezekiel, Kamaci, Glasmeyer.

(F.L.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: SC Bayer Uerdingen unterliegt Dynamic Squad


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.