| 00.00 Uhr

Lokalsport
SC Turnhalle in Hamburg ohne jegliche Chance

Krefeld. Ohne jegliche Chance überhaupt auf einen Spielgewinn mussten sich die Bundesliga-Squasher des SC Turnhalle Niederrhein beim deutschen Vizemeister Sportwerk Hamburg mit 0:4 geschlagen geben. Das Team vom Linner Bruchfeld hatte auf ein paar Achtungserfolge in Form von Satzgewinne gehofft, doch der stark aufgestellte Gastgeber, der sich endgültig für die Bundesliga-Endrunde qualifizieren wollte, tat ihnen nicht den Gefallen. Philipp Cladders, Abdel-Raiman Ghait, Jamal Al-Barwani sowie der kurzfristig für den erkrankten Balazs Farkasz aushelfende Marc ter Sluis gelang es nicht, trotz tapferer Gegenwehr überhaupt einen Satz zu gewinnen. Da die Konkurrenz ebenfalls patzte, liegt am letzten Doppelspieltag immer noch Platz vier in der Endabrechnung in Reichweite.
(F.L.)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: SC Turnhalle in Hamburg ohne jegliche Chance


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.