| 00.00 Uhr

Lokalsport
Schaum fehlt noch ein Punkt zum Bezirkstitel

Schach. In der fünften Runde der Einzelmeisterschaft des Bezirks Linker Niederrhein, die der SC Bayer Uerdingen derzeit ausrichtet, gewann Moritz Schaum (SF Erkelenz) gegen Adrian Robert Bachanek (Turm Krefeld). Da Josè Antonio Alonso (Rheydter SV) gegen Thomas Ruprecht (Bayer Uerdingen) trotz seiner um 150 Punkte geringeren Ratingzahl ein Remis erzielte, vergrößerte sich Schaums Vorsprung an der Tabellenspitze auf einen Punkt. Letzterer, der weiterhin der einzige unbesiegte Teilnehmer ist, könnte sich nun bereits in der nächsten Runde als Anziehender dank seiner um 140 Punkte besseren Ratingzahl mit einem zu erwartenden Sieg gegen Heinz Strater (Concordia Viersen) den Bezirkstitel sichern.

Mit seinem Partiegewinn gegen Simon Zorko (SF Heinzberg) hat sich Strater punktgleich mit Ruprecht auf den dritten Rang verbessert. Raphael van Weegen (Uedemer SC), der gegen Herbert Steinbring (SC Straelen) punktete, liegt mit Bachanek punktgleich auf dem fünften Platz, gefolgt von Bießner und Zorko mit je zwei, sowie Steinbring mit einem Punkt. Die sechste der sieben Runden wird am Freitag, 24. November, um 19.30 Uhr in Uerdingen ausgetragen.

(-ken)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Schaum fehlt noch ein Punkt zum Bezirkstitel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.