| 00.00 Uhr

Lokalsport
Schiefbahn Riders starten morgen in die Rückrunde

American Football. Am morgigen Sonntag werden die Footballer aus Schiefbahn, die Riders, bei den Siegen Sentinels zum Rückrundenauftakt antreten. Im Hinrundenspiel gingen die Siegener als 33:30-Gewinner vom Platz. Am Sonntag bietet sich nun die Chance für die Riders, eine offene Rechnung noch zu begleichen. Die Sentinels, die als Aufsteiger zwei Siege gelandet haben und auf Platz vier stehen, haben ihre Stärken im offensiven Bereich. Ihr Running Back hatte im ersten Spiel drei Touchdowns erlaufen, das müssen die Riders unter allen Umständen unterbinden. Ihre Schwächen liegen in der Defensive, die mit 140 zugelassenen Punkten die schlechteste der Liga ist. Und genau hier möchten die Schiefbahner ansetzen, um den ersten Saisonsieg in der Oberliga einzufahren.

Verzichten müssten die Riders auf ihren besten Wide Receiver Stephan Schmidt, der berufsbedingt für vier Wochen im Ausland weilt. Offense Coordinator Jörg Hintzen sagt dazu: "Dass Stephan uns fehlen wird, ist außer Frage, aber wir haben starke Spieler, die ihn adäquat ersetzen werden. Hier bietet sich vor allem für die Spieler die Chance, die nicht so oft zum Zug kommen, sich zu beweisen. Und das werden sie, da bin ich mir sicher." Defense Coordinator Helge Rankers muss ebenfalls auf einige Spieler verzichten, allerdings hat er diesmal eine wesentlich schlagkräftigere Truppe als noch in der Hinrunde. Rankers: "Im ersten Spiel fehlten mir noch die schweren Jungs auf der Linie, jetzt aber kann ich am Sonntag auf diese zurückgreifen, und die werden ordentlich Dampf und Druck erzeugen."

Am Sonntag heisst es dann für die Riders "Friss oder stirb", denn die Situation ist aufgrund der Tabellenlage sehr brisant. Hier möchten die Schiefbahner, die ohne Punktgewinn auf dem letzten Tabellenplatz rangieren, den ersten Schritt in Richtung Klassenverbleib machen und den Weg zu einer Siegesserie ebnen.

(oli)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Schiefbahn Riders starten morgen in die Rückrunde


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.