| 00.00 Uhr

Lokalsport
Schwalbe-Team des KKK startklar für die Bundesliga

Triathlon. Für die am Samstag mit Auftaktrennen im Kraichgau beginnende Bundesliga-Saison sind die Triathletinnen des Krefelder Kanu Klubs (KKK) schon startklar, da die Kaderplanung der Krefelderinnen sehr früh in trockenen Tüchern war. Neben den Nachwuchstalenten Sophie Fischer und Caroline Pohle wurden die beiden Australierinnen Gillian Backhouse und Kelly-Ann Perkins nach Krefeld geholt. Zusätzlich rückt Routinier Irina Abysova (RUS) nach ihrer Babypause wieder in den Kader, der mit den bewährten Kräften des Vorjahres Zsanett Bragmayer (HUN), Pien Keulstra (NED), Petra Kurikova (CZE), Julia Schübel (D), Maria Shorets (RUS) und Verena Steinhauser (ITA) komplettiert wird.

"Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht und wollen unter die Top fünf kommen. Wir haben uns gezielt verstärkt und ein Team mit großem Potential", gibt Team-Manager Guido Pesch die Marschroute vor. Pesch nominierte für Kraichgau neben der 19-jährigen Sophie Fischer die formstarken Maria Shorets und Petra Kurikova, die am vergangenen Wochenende bei den Europameisterschaften in Lissabon Platz 8 bzw. 14 belegten. Komplettiert wird das Team durch die Holländerin Pien Keulstra.

(F.L.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Schwalbe-Team des KKK startklar für die Bundesliga


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.