| 00.00 Uhr

Lokalsport
Schwieriges Unterfangen für TV 03

Tennis. Für die Herren 30 der Schwarz-Gelben ist der Klassenverbleib noch möglich. Von Alex Gruber

Rechnerisch ist vieles noch möglich, doch realistisch gesehen dürfte für die Herren 30 des TV 03 SG Krefeld der Klassenverbleib in der Tennis-Niederrheinliga ein schwieriges Unterfangen werden. Nach drei Spieltagen liegt das Team um Mark-Lothar Claesges punktlos am Tabellenende. Doch die kommenden Gegner sind für das Stadtwaldteam durchaus schlagbar. Einer davon ist der Gladbacher HTC, der am kommenden Samstag den TV 03 SG Krefeld empfängt. Allerdings hat der Nachbar durch zwei Unentschieden schon zwei Zähler auf dem Konto. Ein Sieg des TV 03 SG ist damit absolute Pflicht.

Mit einem Sieg über den TC GW Ratingen könnten die Herren 40 des HTC BW Krefeld einen wichtigen Schritt in Richtung Klassenverbleib in der Niederrheinliga tätigen. Nach zwei Spieltagen haben die Blau-Weißen durch den Sieg gegen den ETB SW Essen zwei Zähler auf dem Konto. Die dritte Mannschaft in der Riege der Niederrheinligisten sind die Herren 65 des HTC BW Krefeld, die ebenfalls gegen die TC GW Ratingen antreten. Etwas holprig war der Start der erfahrenen Senioren, die nun gegen den Tabellenletzten Ratingen unbedingt gewinnen müssen. In der 1. Verbandsliga sind die Damen 30 des Crefelder HTC immer noch ungeschlagen und stehen nach einem Sieg und zwei Unentschieden auf dem dritten Tabellenplatz. Gegen den punktgleichen Tabellennachbarn TC Vennhausen wird sich zeigen, ob das Team um Spitzenspielerin Anke Seven oben mitmischen kann. Drei Spiele, drei Siege, bei den Herren 50 des CSV Marathon nimmt die Tennis-Winterhallenrunde einen hervorragenden Verlauf. Ob der Höhenflug in der Gruppe A der 1. Verbandsliga so weitergeht, wird sich im Spiel gegen den TV Rellinghausen zeigen. Allerdings liegt der Gegner punktlos am Tabellenende, so dass mit einem weiteren Erfolg des CSV-Teams gerechnet wird. Enttäuschend ist bisher das Abschneiden der Herren 50 des HTC BW Krefeld. Das Team um Horst Starsetzki hat noch keinen Zähler gewonnen und tritt nun im Duell der beiden sieglosen Teams gegen den TV Rellinghausen an. In der Gruppe B beginnt erst der zweite Spieltag. Die Herren 50 des Crefelder HTC treten beim TC Waldhof an. Den Saisonauftakt hat der CHTC noch in unguter Erinnerung. Immerhin setzte es gegen Mettmanner THC eine saftige 0:6-Schlappe.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Schwieriges Unterfangen für TV 03


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.