| 00.00 Uhr

Lokalsport
Sebastian Folkerts übernimmt das Damenteam des Crefelder HTC

Lokalsport: Sebastian Folkerts übernimmt das Damenteam des Crefelder HTC
Sebastian Folkerts ist neuer Damentrainer des Crefelder HTC. FOTO: chtc
Hockey. Nach vielen Jahren erfolgreicher Arbeit als Trainer verschiedener Mannschaften hat Frank Staegemann den Crefelder HTC verlassen. Zuletzt hatte er als Coach des Damen-Regionalligateams, zusammen mit Trainer-Kollegin Javiera Villagra, nur ganz knapp den Aufstieg in die Zweite Bundesliga verpasst. Ziel der CHTC-Verantwortlichen war es nach dem Weggang von Frank Staegemann nun, schnell wieder ein Trainer-Duo für die Damen am Spielfeldrand und auf dem Trainingsplatz zu etablieren.

Gefunden wurde schließlich der 1983 geborene Sebastian Folkers. Er ist Diplom-Sport-Wissenschaftler und verfügt über die A-Trainer-Lizenz des Deutschen-Hockeybundes, der höchsten Qualifizierungsstufe des DHB, und hat beim Düsseldorfer HC Bundesligaluft geschnuppert. Im Hauptberuf ist Sebastian Folkers, den seine Freunde "Folki" nennen, Landestrainer des Westdeutschen Hockey-Verbandes und dort zuständig für die Talentsichtung und -förderung.

Das Trainer-Duo der "Regio-Damen" heißt also ab sofort Javiera Villagra und Sebastian "Folki" Folkers. Beide werden nun einen weiteren Versuch starten, mit dem 1. CHTC-Damenteam in die 2. Bundesliga aufzusteigen. Als Spielerin muss Javiera Villagra allerdings eine Pause einlegen, wie auch Mannschaftskollegin Carina Bogner. Beide erwarten im nächsten Jahr Nachwuchs.

(oli)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Sebastian Folkerts übernimmt das Damenteam des Crefelder HTC


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.