| 00.00 Uhr

Lokalsport
Skating Bears übernehmen die Tabellenführung

Skaterhockey. Die Skating Bears haben auch ihr zweites Meisterschaftsspiel in der 2. Skaterhockey-Bundesliga gewonnen. Ähnlich wie in der ersten Begegnung gegen Menden verschenkten die Bears in der Partie bei den Langenfeld Devils das erste Drittel. Mit 1:4 lagen sie zurück, besannen sich dann aber auf ihre starke Offensive und gewannen die Begegnung noch klar mit 11:6 (1:4, 5:0, 5:2). Damit ist die Mannschaft des Trainerduos Fabian Peelen und Roman Tellers Tabellenführer, was allerdings nach zwei Spieltage noch wenig Aussagekraft hat. Max Zillen glich die 1:0-Führung der Devils zwar postwendend aus, dann war der Faden bei den Krefeldern gerissen. Im zweiten Drittel kamen die Bears wie umgewandelt aus der Kabine. Die Trainer schienen wohl die richtigen Worte gefunden zu haben, hochkonzentriert und bissig gingen sie zur Sache. Jetzt lief der Ball flüssig durch die Reihen der Bears. Die Gastgeber wurden teilweise schwindelig gespielt und waren mit dem 4:6-Rückstand nach zwei gespielten Dritteln gut bedient. Mit dieser Einstellung bestimmten die Gäste auch den Schlussabschnitt. Sie erhöhten auf 8:4. Nachdem sie das Ergebnis auf 11:4 geschraubt hatten, erlaubten sie der Heimmannschaft noch eine Ergebniskorrektur.

Tore: Max Zillen (3), Dustin Diem (2), Max Wilk, Jan Lankes, Jannik Kleindienst, Fabian Zillen, Max Hahn, Nico Boeckels.

(CN)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Skating Bears übernehmen die Tabellenführung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.