| 00.00 Uhr

Lokalsport
Sopov neuer Trainer der Adler Königshof

Lokalsport: Sopov neuer Trainer der Adler Königshof
Ist ab der neuen Saison wieder bei den Adlern: Goran Sopov. FOTO: Adler
Krefeld. Die neue Mannschaft der Adler Königshof nimmt immer mehr Formen an. Nachdem bis auf Yannik Wendler das komplette Team nebst Trainer die Königshofer verlassen wird, arbeiten die Verantwortlichen mit Hochdruck an einer neuen Mannschaft. Die wichtige Trainerposition besetzten sie nun mit einem Altbekannten: Goran Sopov kehrt an die Johannes-Blum Straße zurück. Der 48 Jahre alte Übungsleiter, der in Veles/Mazedonien geboren wurde und hier auch das Handballspielen erlernte, war bereits in der Spielzeit 2012/13 Trainer der Adler. Diese standen seinerzeit noch in der dritten Liga. In Kooperation mit Bayer Uerdingen wurde dann die HSG Krefeld gegründet und übernahm den Startplatz.

Die Adler arbeiteten sich durch die Ligen und stehen nun in Liga vier. Mit dem ehemaligen jugoslawischen Erstligaprofi will der Verein sich jetzt weiter in der Spitzengruppe der Nordrheinliga etablieren. Nach seinem Engagement bei den Adlern übernahm der Trainer, den das Team in der Pressemitteilung als "Handballverrückten im positiven Sinne" bezeichnet, den Verbandsligisten Turnerschaft Lürrip, den er bis zum vergangenen Sommer betreute, ehe er ein Sabbatical einlgte, das nun im Sommer endet.

(svs)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Sopov neuer Trainer der Adler Königshof


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.