| 00.00 Uhr

Lokalsport
Spring- und Dressurprüfungen in Hüls

Reiten. Über Pfingsten werden auf dem Windbergshof in Vorderorbroich über 1100 Starts erwartet

Am Pfingstwochenende veranstaltet der Reit- und Fahrverein Hüls traditionsgemäß sein großes Dressur- und Springturnier. Am Samstag, den 14. Mai und am Sonntag, den 15. Mai werden auf den Anlagen des Pastern- und des Windbergshofes in Vorderorbroich ab 7.30 Uhr insgesamt 32 Prüfungen in Dressur und Springen ausgetragen. Vom einfachen Reiterwettbewerb, über die verschiedensten Dressur- und Springprüfungen, bis hin zur schweren Klasse M ist alles dabei und fordert von Pferden und Reitern ein hohes Geschick.

Am Sonntag gibt es dann noch einen besonderen Programmpunkt: "Jump and run" Hier kämpfen ein Reiter mit seinem Pferd und ein Läufer gemeinsam um den Sieg. Der Nachwuchs kann in der Zeit von 14 bis 15 Uhr beim kostenlosen Ponyreiten mitmachen. Ab 13 Uhr werden am Sonntag die Kleinsten farbenfroh geschminkt. An beiden Tagen können kleine und große Jungs ab 10 Uhr RC-Modellautos selber fahren und ihren Sieger ermitteln. Es werden zu diesen spannenden und interessanten Wettkämpfen mit über 1100 genannten Starts viele Zuschauer erwartet.

Für Essen und Getränke ist in vielfältiger Weise ausreichend gesorgt. Das Turnier endet am Sonntagnachmittag mit den Prüfungen der Klasse M. Anschließend sind alle herzlich eingeladen, den Tag in fröhlicher Runde gemeinsam ausklingen zu lassen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Spring- und Dressurprüfungen in Hüls


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.