| 00.00 Uhr

Lokalsport
St. Töniser Frauen: Zu viele Fehler

Krefeld. Handball: Niederlagen gegen Dortmund und Recklinghausen, Sieg gegen Lank. Von Frank Langen

Für die Handballerinnen des Oberligisten Turnerschaft St. Tönis war das Wochenende voll gespickt mit drei Testspielen innerhalb von zwei Tagen. So ging es am Samstag um 15 Uhr gegen die weibliche A-Jugend von Borussia Dortmund, anschließend um 18.30 Uhr gegen den PSV Recklingenhausen.

Beide Mannschaften erwiesen sich als starke Gegner, die auf dem gleichen Niveau agieren, denn St. Tönis unterlag gegen Dortmund mit 22:29 ebenso klar wie auch gegen Recklingahausen, wo ein 17:27 zu Buche stand. In beiden Spielen unterliefen der Mannschaft von Trainer Rene Baude zahlreiche Fehler in der Deckung, die es den Gegnern leicht machten Gegentore zu erzielen. Baude zeigte sich nach den beiden Partien unzufrieden, analysierte eben diese und besprach mit seinen Schützlingen das, was ihm missfiel. Beim 27:21-Sieg gegen Treudeutsch Lank zeigten sich die St. Töniserinnen dann gestern Nachmittag trotz der zwei Partien vom Vortag deutlich verbessert. Baude brachte nicht nur alle Spielerinnen, sondern ließ sie auch auf den unterschiedlichsten Positionen spielen. Dabei testete er gegen den Ligakonkurrenten gleichzeitig alle erdenklichen Spielvariationen, die es im Handball gibt. "Solche Fehler wie am Samstag dürfen uns einfach nicht passieren. Wenn die in der Jugend gemacht werden ist das noch okay", sagte Baude.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: St. Töniser Frauen: Zu viele Fehler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.