| 00.00 Uhr

Lokalsport
Start in die neue Eiskunstlauf-Saison

Eiskunstlauf. Die Aktiven des EVK und des SCK präsentierten sich bei Wettkämpfen in Dortmund und Frankfurt in einer guten Form

29 Eiskunstläufer-/innen der Vereine Eissport-Verein Krefeld (EVK) und Schlittschuh-Club Krefeld (SCK) starteten am Wochenende in die Wettbewerbssaison 2015 /2016. Zeitgleich fanden die national ausgerichteten Wettbewerbe Westfalen- Cup 2015 in Dortmund sowie der Hessenpokal in Frankfurt statt. Mit insgesamt 13 Podesterfolgen kehrten die Eiskunstläufer-/innen aller Altersklassen erfolgreich zurück. Sowohl in Dortmund als auch in Frankfurt lieferten die Jugend Damen Celine Alexy (EVK), Carlota Bustos Knoblich (SCK) und Nicole Heger (SCK) ab. Alle drei Starterinnen konnten neben ihren Podesterfolgen gleich schon die geforderte Qualifikationsnorm für die Deutschen Nachwuchsmeisterschaften (Anfang Januar in Berlin) erfüllen.

Beim Hessenpokal in Frankfurt (24.-25.10.) legte Carlota Bustos Knoblich (15 J. SCK) mit persönlicher Bestleistung einen perfekten Saisonstart aufs Eis. In der Kategorie der Jugend Damen ging sie nach fehlerfreiem Kurzprogramm und tadelloser Kür mit gestandenem Doppel-Axel siegreich mit insgesamt 89 Punkten aus der Konkurrenz hervor. Ebenfalls erfolgreich war hier in Frankfurt Antonia Storm (17 J., SCK), die in der Kategorie Junioren Damen mit dem Silberplatz den Doppelerfolg in Frankfurt perfekt machte.

Zeitgleich überzeugten auch beim Westfalen Cup in Dortmund (23.-25.10.) auch die Jugend Damen Celine Alexy (14 J., EVK) und Nicole Heger (15 J., SCK). Celine Alexy belegte nach Platz zwei im Kurzprogramm nach guter Kürleistung auch Platz 2 im Gesamtergebnis. Nicole Heger konnte sich in der Kür nochmals steigern und belegte mit Rang 3 ebenfalls noch einen Medaillenrang. Mit 83 bzw. 82 Punkten erfüllten ebenfalls beide die geforderte Qualifikationsnorm für die nationalen Meisterschaftswettbewerbe.

Auch die jüngeren Krefelder Talente sicherten sich zahlreiche Erfolge beim Westfalen Cup. Jeweils einen Sieg fuhren Nicole Wagner (SCK, Freiläufer) und Lena-Sophie Vehrenberg (SCK, Kunstläufer Mädchen) mit fehlerfreier Kür ein. Den Silberplatz sicherten sich Dea Peshov (SCK, Freiläufer), Christina Wunsch (EVK, Anfänger Mädchen), Laura Paffen (EVK, Neulinge 1) sowie Edwin Anisimovs (EVK, AK 8/9 Jungen). Auf den Bronzeplätzen landeten Evelyn Nain (EVK, AK 6/7), Nikita Remeshevskiy (SCK, AK 10/11 Jungen) sowie Lisa Thomas (EVK, Neulinge 2); ein sehr schöner Einstand für den Nachwuchs. In starker, nationaler Konkurrenz erzielten die Sportler-/innen in den höheren Startkategorien Nachwuchs, Jugend und Junioren weitere gute Platzierungen.

(JH)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Start in die neue Eiskunstlauf-Saison


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.