| 00.00 Uhr

Lokalsport
SV Krefeld 72 erwartet heißen Pokalfight gegen Neustadt

Wasserball. Am heutigen Samstag steigt um 17.00h die erste Herrenmannschaft der SV Krefeld 72 im Bockumer Badezentrum in die zweite Runde des DSV Pokals 2017/18 ein. Die Auslosung hat als einzige Begegnung unter DWL-Vereinen die SVK und den SC Neustadt zusammen gebracht. Trainer Werner Stratkemper begrüßt die Ansetzung: "Ein starker Gegner wie Neustadt ist ein echter Prüfstein für unser Team. Wir werden sehen, wie weit unsere Arbeit an der Feinabstimmung bereits Früchte trägt."

Allerdings ist neben den Langzeitverletzen Yannik Zilken und Janek Neuhaus der Einsatz von Center Dusan Dragic aufgrund eines Arbeitsunfalls fraglich. Die Krefelder hoffen aber, dass Timo Schwark, bereits am vergangenen Wochenende schmerzlich vermisst, wieder einsatzfähig ist. Teammanager Ferdinand Vogel warnt vor den Pfälzern: "Allen sollte nach dem Auswärtssieg der Neustädter gegen Wedding klar sein, dass wir uns auf einen heißen Pokalfight einstellen müssen."

(SVS)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: SV Krefeld 72 erwartet heißen Pokalfight gegen Neustadt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.