| 00.00 Uhr

Lokalsport
TC Schiefbahn hofft beim Turnier auf Topspieler

Tennis. Vom 11. Juli bis 17. Juli findet wieder ein DTB-Ranglisten- und LK Turnier auf der Anlage des TC Schiefbahn statt. Die 2014 zunächst als TCS Open ins Leben gerufene Veranstaltung wird auch in diesem Jahr mit einem ordentlichen Preisgeld aufwarten, so dass die Veranstalter hoffen, wieder einige deutsche Topspieler begrüßen zu dürfen. Im letzten Jahr wurde vor allem in den offenen Klassen gutes Tennis geboten. Im Finale waren seinerzeit bei den Damen Katharina Rath aus Leverkusen (aktuell DTB 51) und Leah Luboldt aus Essen (aktuell DTB 136).

Bei den Herren standen sich Dominik Pfeiffer (aktuell DTB 273) und Delf Gohlke (aktuell DTB 79) gegenüber. Für dieses Jahr haben bereits der aktuelle TVN-Verbandsmeister Jens Janssen (HTC Blau-Weiß Krefeld) und Raphael Oezelli vom GHTC Mönchengladbach gemeldet. Insgesamt werden Preisgelder in Höhe von 2.800 Euro ausgespielt. Der TCS hofft, dieses Turnier dauerhaft etablieren zu können.

(F.L.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: TC Schiefbahn hofft beim Turnier auf Topspieler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.