| 00.00 Uhr

Lokalsport
Teutonia St. Tönis trifft gleich auf ein Top-Team der Liga

Landesliga. Teutonia St. Tönis geht am Sonntag in die zweite Landesliga-Saison der Vereinsgeschichte. Beim SC Union Nettetal (Sonntag, 15 Uhr) wartet zum Auftakt direkt ein harter Brocken auf die Mannschaft von Trainer Karl-Heinz Himmelmann. "Das erste Spiel ist ein echter Kracher, denn Nettetal gehört zu den starken Teams der Liga. Dennoch, wir wollen gewinnen", sagt der Coach.

Die Zuversicht entstammt bei den Teutonen aus der Gewissheit, dass der Kader sich nicht nur verbessert, sondern auch verbreitert präsentiert. Zwar verließen Kai König, Guiseppe Parvisi (OSV Meerbusch) und Brian Günther (TSV Meerbusch) den Verein, doch mit einer Mischung aus kurz und langfristig gedachten "Transfers" füllt St. Tönis die Lücke adäquat. Neben den jungen Talenten (sieben Spieler) sind vor allem die drei Zugänge Andreas Kus (Führungsspieler vom SC West), Yüksel Kilic (Sportfreunde Hamborn, Abwehr) und Gowtham Kugathasan (vom VfL Tönisberg) interessant. Das Mannschaftsgefüge wirbeln diese Änderungen nicht auseinander. "Unser Teamspirit ist hervorragend. Wir haben uns in den letzten zwei Jahren toll entwickelt", unterstreicht Himmelmann.

In der Vorbereitung durchlebte die Mannschaft Höhen und Tiefen: Neben souveränen Siegen gegen unterklassige Teams und respektablen Niederlagen gegen den Oberligisten KFC Uerdingen (2:3) und den FC Hennef (2:5) gab es bei der Krefelder Stadtmeisterschaft gegen den Angstgegner TSV Bockum (A-Liga) ein 1:4 zu verzeichnen.

Nach dem siebten Platz in der Vorsaison sieht sich die Teutonia in der kommenden Spielzeit in einer ähnlichen Position. Himmelmann formuliert es so: "Wir wollen uns in der Liga etablieren und für die eine oder andere Überraschung sorgen." Bei der Konkurrenz in der Liga gibt es für den Trainer der Teutonia viele starke Teams. "Kleve ist der Topfavorit, danach folgen die Oberliga-Absteiger Homberg und Sonsbeck. Starke Teams sind der FSV Duisburg, VfL Rhede und besonders auch unser erster Gegner, der SC Union Nettetal. Und der VfB Uerdingen wird als Aufsteiger eine gute Rolle spielen", sagt Himmelmann.

(alg)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Teutonia St. Tönis trifft gleich auf ein Top-Team der Liga


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.