| 00.00 Uhr

Lokalsport
Tönisberg will Siege fünf und sechs

Bezirksliga. Fußball: Hülser SV will über Ostern das Punktekonto auf zweistellig aufstocken.

4 (WeFu) Vier Siege und 13:1 Tore lautet die Zwischenbilanz des VfL Tönisberg in den Begegnungen dieses Jahres. "Diese Miniserie über Ostern weiter ausbauen", war von Verantwortlichen und Spielern deshalb klar zu vernehmen. Das wird allerdings nicht einfach, denn die kommenden Kontrahenten sind schon ganz schöne Kaliber. Es beginnt heute mit dem "Asche-Heimspiel" gegen den GSV Moers, der mit der Empfehlung eines 3:0-Erfolges über Aufstiegsaspirant SV Scherpenberg kommt. Und Montag geht die Reise zum SC Waldniel, der bisher, wie die Kerwer-Auswahl, alle Erwartungen übertroffen hat.

Im Hinspiel gab es zwischen diesen beiden Kontrahenten, trotz starker Offensivabteilungen, übrigens keine Tore. "Die Begegnung und klare Niederlage beim Aufstiegskandidaten Süchteln - die erste Halbzeit war wirklich eher schwach - so schnell wie möglich abhaken", lautete beim Noch-Schlusslicht Hülser SV unter der Woche die klare Ansage. Gelingt das, ist die Poetters-Elf allemal gut dafür, weiteres fürs Pluskonto zu tuen, weil die kommenden Gegner nicht gerade zu den Überfliegern gehören. Heute kommt nämlich der SV Walbeck und vier Tage später geht es nach Bedburg-Hau.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Tönisberg will Siege fünf und sechs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.