| 00.00 Uhr

Lokalsport
Topfavoritin Alkhazashvili verliert bei der Stadtmeisterschaft

Lokalsport: Topfavoritin Alkhazashvili verliert bei der Stadtmeisterschaft
Ololi Alkhazashvili kassierte überraschend eine Niederlage. FOTO: Archiv; ls
Schach. In der dritten Runde der 34. Offenen Krefelder Schach-Stadtmeisterschaft, die der Schachklub Turm im Schachzentrum an der Johansenaue ausrichtet, war die Niederlage der Topfavoritin Ololi Alkhazashvili die Überraschung des Tages.

In klarer Gewinnstellung leistete sie sich bei einem Plus von 220 Ratingpunkten gegen Dieter Komans (SG Hochneukirch) einen Fehlzug, den dieser zum nicht mehr erwarteten Partiegewinn nutzte, durch den er nun mit drei Punkten zum führenden Spitzenquartett gehört. Auch Titelverteidiger Jurij Vasiljev (SF Moers) sicherte sich den dritten Punkt gegen Robert Klees (Verein für Sport und Freizeit Düsseldorf), wie auch Patrick Terhuven (Turm Krefeld), der als Nachziehender gegen Rüdiger Nurkowski-Bürkle (Turm Kamp-Lintfort) gewann, und Ingo Thomas (Turm Krefeld), der sich den dritten Punkt mit einem Sieg gegen seinen Vereinskameraden Thomas Cieslik sicherte. Remis trennten sich Udo Steingrobe (Schachfüchse Kempen) und Stefan Rettenbacher (Turm Krefeld), die mit je 2,5 Punkten zu den sechs noch unbesiegten Spielern des 50-köpfigen Teilnehmerfeldes gehören.

Jeweils ihren zweiten Partiegewinn verbuchten Thomas Ruprecht (Bayer Uerdingen), der gegen Jan Berg (Krefelder SG Rochade) gewann, Alexander Wende, der seinen Vereinskameraden Hans-Dieter Hestermann besiegte, Siegfried Frenzel mit seinem Partiegewinn gegen Adrian-Robert Bachanek, und Heiko Bräunig, der gegen Josef Der (alle Turm Krefeld) punktete. Weiterhin holten Louis von der Weyden (Turm Krefeld) mit seinem Partiegewinn gegen Siegmund Böhm (Bayer Uerdingen), Ursula Selge-Rolle mit ihrem Sieg gegen Bernhard Roswalka (Ratinger SK), Julian-Frank Reuter (Turm Krefeld), der gegen Stefan Marks (Bayer Uerdingen) punktete, sowie der vereinslose Antonios Papadopoulos, der sich gegen Norbert Meurer (Turm Krefeld) durchsetzte, ihren zweiten Punkt.

Holger Stüwe (vereinslos) und Axel Hinke (Turm Krefeld) trennten sich mit einem Remis, während Astrid Winter (Turm Krefeld) gegen Ralf Frischknecht (SF Kempen), der zweifache Exstadtmeister Frank-Josef Heikaus (SF Kempen) gegen Sonja Osten (ESK Wedau-Bissingheim), Gerald-Hase Thies (Turm Krefeld) gegen Peter Baier (Viktoria Alpen), Stefan Osten (ESK Wedau-Bissingheim) gegen Bernd Hauser (Turm Krefeld), Wolfgang Buren (Viktoria Alpen) gegen Roland Friedrich (Krefelder SG Rochade), Uwe Eugen Büttgenbach (RonsdorferSV) gegen Ernst-Jürgen Schliepack, sowie Thomas Luven gegen Werner Kluthausen (alle Turm Krefeld) ihren ersten Partiegewinn verzeichneten.

In der vierten Runde, die am Freitag, 27. Oktober im Schachzentrum ausgetragen wird, spielen unter anderem Terhuven gegen Vasiljev, Komans gegen Steingrobe und Rettenbacher gegen Alkhazashvili.

(-ken)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Topfavoritin Alkhazashvili verliert bei der Stadtmeisterschaft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.