| 00.00 Uhr

Lokalsport
Triathleten des SC Bayer und des KKK feiern gelungenen Saisonstart

Triathlon. Die erste Damen- und Herrenmannschaft der Triathlonabteilung des SC Bayer Uerdingen haben beim Saisonauftakt in der 2. Bundesliga Nord in Gütersloh jeweils den achten Platz belegt. Im Wettkampfformat eines Teamsprints (750m - 20km - 5km) galt es sowohl bei den Herren als auch bei den Damen, zusammen die Ziellinie zu überqueren. Die Anspannung der Damenmannschaft, in der Besetzung Marie Hümbs, Jule Nicolaus, Mala Schulz und Laura Voß, warbesonders groß. Als Debütant der 2. Bundesliga blickte das Quartett mit einem Mix aus Vorfreude und Ehrfurcht auf die bevorstehende Aufgabe, sich im Unterhaus der Bundesliga als Neuling zu bewähren. Mit dem achten Platz von zehn Teams sicherte sich die Mannschaft eine gute Ausgangslage für die folgenden vier Saisonrennen. Die Herren machten es den Damen in punkto Endplatzierung nach. Als achtes von 18 Teams platzierte sich das Quintett bestehend aus Scott Anderson, Niklas Greeven, Cornelis, Diederik und Evert Scheltinga im Mittelfeld. In einem Monat geht es für beide weiter nach Schleswig-Holstein. Da die Herrenmannschaft mit 18 Athleten stark besetzt ist, füllt diese auch die Mannschaft NRW-Liga. Christian Gems, Andreas Maus, Timo Schaffeld und Bouke Scheltinga bewältigten ebenfalls die Sprintdistanz, jedoch ohne den Team-Modus. Auch hier stand am Ende der achte Platz von insgesamt 18 teilnehmenden Mannschaften.

Auch die Damen des Krefelder kanu-Klubs starteten in der NRW-Liga in Gütersloh. Das Damenteam ging mit Yvonne Grein, Pien Keulstra und Nicole Winck bestmöglich besetzt an den Start. Für die meisten Starterinnen war es der erste Start mit Windschattenfreigabe in einem Sprintrennen überhaupt. Da war erst einmal Übersicht gefragt, um ohne Blessuren wieder vom Rad zu steigen. Keulstra erwischte einen guten Start und konnte sich nach dem Schwimmen direkt in der ersten Radgruppe einreihen, während Winck und Grein die dritte bzw. vierte Radgruppe erwischten. Im Anschließenden Lauf zeigten alle drei eine hervorragende Laufleistung. Pien Keulstra musste sich dabei nur der Hagener Athletin Baumann geschlagen geben und holte sich den zweiten Platz. Winck und Grein liefen aus den hinteren Radgruppen richtig gut nach vorne, was für alle drei dann den erhofften Podiumsplatz und somit den zweiten Platz in der Mannschaftswertung bedeutete. Die Herren mussten in der Verbandsliga Mitte/Süd in Hagen ran und hatten zu Wochenbeginn noch den Ausfall von Christian Metzger zu verkraften. Stefan Künsler und Sebastian Minke kamen mit den Bedingungen vor Ort am besten zurecht und waren beim Finish ganz vorne mit dabei. Zusammen mit Andrè Bucher und Jochen Hampel wurde das Team Dritter.

(oli)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Triathleten des SC Bayer und des KKK feiern gelungenen Saisonstart


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.