| 00.00 Uhr

Lokalsport
TV Oppum ist weiter ein Muster der Konstanz

Verbandsliga. Handball: Mit einem 36:31-Auswärtssieg bei der HSG Mülheim festigte der Altmeister seinen zweiten Platz

Der TV Oppum ist in der Verbandsliga weiterhin ein Muster an Konstanz. Mit einem souveränen 36:31 (18:14)- Auswärtssieg bei der HSG Mülheim untermauerte der Altmeister den zweiten Rang und ist in der Rückrunde nach wie vor noch unbesiegt.

Die Mannschaft von Trainer Lubomir Cutura zeigte in Mülheim alles, was sie im bisherigen Saisonverlauf so stark gemacht hat. Solide Abwehrarbeit, variables Offensivkonzept und eine starke Bank. Dabei hatten die Hausherren, die als Tabellenvierter gewiss nicht zur Laufkundschaft der Liga gehören, zunächst einige Überraschungen für die Oppumer parat. Mit einer offensiven 3-2-1 Deckung versuchten die Mülheimer bereits frühzeitig den Aufbau der Gäste zu behindern, mit mäßigem Erfolg, da diese wenig beeindruckt auf die Variante reagierten. Insbesondere die in der Anfangsphase sehr agilen Moritz Krumschmidt und Martin Prondzynski harmonierten mal wieder prächtig und sorgten für eine frühe Führung (7:5). Oppum zog konsequent sein Konzept durch und geriet über die gesamten 60 Minuten nie ernsthaft in Bedrängnis. Drohte es dennoch einmal enger zu werden, war Torhüter Dominik Heesen erneut der Fels in der Brandung. Als die Hausherren in der zweiten Hälfte gezwungenermaßen in der Offensive mehr wagten, wurden sie von den Oppumern überrannt. Gerade der pfeilschnelle Außen Domenic Gatza hatte sichtlich Spaß an den zielstrebig vorgetragenen Tempogegenstößen und traf fast nach Belieben. "Unser Auftritt war nahezu makellos. Mülheim hat speziell in der Deckung einiges probiert, wir haben aber auf alles die passende Antwort gehabt", resümierte Rückraumspieler Jan Schwarz.

TV Oppum: Heesen, Kirschnick - E. Schwarz (8/5), Krumschmidt (4), Gatza (8), Walch (1), Hummel (2), van den Berg, Held (1), Köffers (3), Arend (3), Prondzynski (6), Küsters

(MP)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: TV Oppum ist weiter ein Muster der Konstanz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.