| 00.00 Uhr

Lokalsport
TVO: Gipfeltreffen in Neukirchen

Lokalsport: TVO: Gipfeltreffen in Neukirchen
Martin Prondzynski beendet beim TV Oppum seine Spielerlaufbahn. FOTO: W.T.
Verbandsliga. Handball: Der TV Oppum trifft in Moers auf eine der stärksten Mannschaften. Von Marcel Püttmanns

Vor der Kür kommt bekanntermaßen die Pflicht, die der TV Oppum am vergangenen Wochenende gegen Korschenbroich mit einer überaus durchwachsenen Leistung (26:24) absolvierte. Unterm Strich zählten jedoch nur die beiden Punkte. Nach zuvor drei Niederlagen in Serie kann sich der Altmeister nun in Ruhe auf das Spitzenduell beim SV Neukirchen (Sa. 18 Uhr) vorbereiten. Der Tabellenzweite hat derzeit mit acht glatten Siege in Folge einen bravourösen Lauf und glänzte auch am letzten Spieltag in Vorst mit einem starken Comeback in der zweiten Hälfte.

"Es ist sicherlich kein großes Geheimnis, dass Neukirchen individuell gesehen über die stärkste Mannschaft der Verbandsliga verfügt. Allerdings sind viele Leistungsträger nicht mehr die Jüngsten. Wir müssen das Tempo konstant hochhalten. Zudem können wir vollkommen ohne Druck in das Match gehen. Neukirchen ist der Favorit", sagt Trainer Ljubomir Cutura. Im ersten Aufeinandertreffen fanden die Oppumer wirkungsvolle Rezepte gegen die Alt-Star-Truppe und gewannen mit 17:16.

Verzichten muss der Tabellendritte im Gipfeltreffen weiterhin auf Martin Prondzynski und Moritz Krumschmidt. Beide werden auch in der kommenden Saison nicht mehr für den Altmeister auflaufen. Während Prondzynski seine Laufbahn wohl beenden wird, zieht es Krumschmidt aus beruflichen Gründen weg aus Oppum. Mit Nico Arend steht zudem ein weiterer Abgang fest. Demgegenüber steht die spektakuläre Verpflichtung von Rückkehrer Fabian Bednarzik, der seinem Stammverein im Rückraum zukünftig einiges an Qualität einbringen wird.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: TVO: Gipfeltreffen in Neukirchen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.