| 00.00 Uhr

Lokalsport
TVO ist gegen Aldekerk II motiviert

Lokalsport: TVO ist gegen Aldekerk II motiviert
Freut sich, dass Fabian Bednarzik wieder fit ist: Ljubomir Cutura. FOTO: W.T.
Krefeld. Oppums Trainer Cutura kann wieder auf Fabian Bednarzik zurück greifen. Von Kevin Glavan

Für den TV Oppum geht es in der Handball-Oberliga nahtlos mit der nächsten schweren Partie weiter. Der Altmeister tritt am Samstag um 17.30 Uhr beim TV Aldekerk II an, der seit Jahresbeginn mit starken Leistungen zu überzeugen wusste und sich den vierten Tabellenplatz erspielte. Nach drei sieglosen Spielen in Folge wollen die Oppumer wieder einen doppelten Punktgewinn feiern. "Wir müssen unsere Torchancen besser nutzen, sonst wird es wieder sehr schwer für uns", erklärte Oppums Trainer Ljubomir Cutura.

Beim 16:16 gegen den LTV Wuppertal in der Vorwoche fehlte es dem Turnverein genau an dieser Stelle, um einen Sieg davon zu tragen. Lediglich ein Treffer gelang den Spielern in der zweiten Halbzeit aus dem Spiel heraus. Vor allem Tore aus dem Rückraum waren Mangelware. Dabei helfen kann wieder Fabian Bednarzik, der nach einer Muskelverletzung in der Wade wieder am Trainingsbetrieb teilnimmt und seine Wurfgewalt wieder ins Oppumer Spiel einbringen kann.

Der kommende Gastgeber aus Aldekerk befindet sich seit Jahresbeginn in sehr guter Form. So verlor der TVA bisher nur ein einziges Spiel. Am vergangenen Spieltag schlug Aldekerk sogar den aktuellen Spitzenreiter der Oberliga, den MTV Rheinwacht Dinslaken. Verzichten müssen die Aldekerker jedoch auf Christopher Tebyl, der sich in der ersten Mannschaft festgespielt hat. Mit 162 ist er im Moment der beste Torschütze der Oberliga.

"Auch ohne ihn ist Aldekerk sehr gefährlich" mahnte Cutura. Beim Sieg gegen Dinslaken in der Vorwoche fehlte Tebyl aufgrund eines Einsatzes in der ersten Mannschaft. Trotz der starken Leistungen Aldekerks glaubt Cutura dennoch an eine hart umkämpfte Partie. "Meine Jungs sind top motiviert und wollen sich gegen einen starken Gegner beweisen. Wenn wir wieder unsere starke Abwehrleistung abrufen, haben wir auf jeden Fall eine Chance", sagt Cutura. Auch die Chance auf eine bessere Tabellenposition stärkt die Motivation Oppums. Mit einem Sieg kann der Altmeister um bis zu drei Plätze nach oben steigen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: TVO ist gegen Aldekerk II motiviert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.