| 00.00 Uhr

Lokalsport
U12-Kreisauswahl in Wedau ungeschlagen

Lokalsport: U12-Kreisauswahl in Wedau ungeschlagen
Das Aufgebot der U12-Auswahl des Fußballkreises Kempen-Krefeld. FOTO: KN
Krefeld. Jugendfußball: Beim Sichtungsturnier des Fußballverbandes Niederrhein in der Sportschule Wedau bot das Team prima Leistungen. Nach den Sommerferien wird das Auswahltraining fortgesetzt. Von Philipp von der Bank

Beim viertägigen Sichtungsturnier des Fußballverbandes Niederrhein in der Sportschule Wedau in der vergangenen Woche hat die U12-Auswahl des Fußballkreises 6 Kempen-Krefeld mit starken Leistungen auf sich aufmerksam gemacht und blieb in allen fünf Vergleichsspielen ungeschlagen.

Zum Auftakt besiegte das Team von Pierre Anbergen und Andreas Schwan den Kreis Duisburg mit 2:0. Der zweite Tag startete für die U12 mit einem Highlight. In einem spannenden Spiel drehte das Team vom Kreis 6 gegen den Kreis Düsseldorf einen Rückstand und gewann 2:1. Dabei war vor allem die defensive Leistung gegen spielstarke Düsseldorfer spielentscheidend.

Nur wenige Stunden später feierten die Jungs des Jahrgangs 2003 beim 2:1 gegen den Kreis Wuppertal den dritten Sieg im dritten Spiel. Beide Mannschaften zeigten bei heißen Temperaturen ein intensives Spiel und schenkten sich nichts.

Auch im vierten Spiel und gegen den dritten Kreis mit einem Nachwuchsleistungszentrum blieben die Kreis 6-Kicker unbesiegt und trennten sich im Topspiel gegen den Kreis Essen Nord/West 1:1-Unentschieden. Zum Abschluss ging es gegen den Kreis Mönchengladbach. In der ersten Halbzeit spielte der Gegner stark auf und drängte auf die Führung. Die zweite Hälfte wurde dann zu einem offenen Schlagabtausch auf beiden Seiten mit vielen guten Aktionen und Torabschlüssen. Das Spiel endete schließlich mit einem gerechten torlosen Unentschieden.

"Insgesamt präsentierte sich unsere Kreisauswahl an allen Tagen auf und neben dem Platz als tolles Team, erzielte nicht nur beachtliche Ergebnisse, sondern hinterließ auch bei den Sichtern des FVN einen starken Eindruck", lautete das positive Fazit des Trainerduos Anbergen/Schwan. Insgesamt fünf Spieler konnten sich während des Turniers in den Fokus von Verbandssportlehrer Udo Hain spielen, der die Jungs nun demnächst zu weiteren Sichtungsmaßnahmen zur Bildung der Niederrheinauswahl einladen wird. Für die U12-Auswahl des Kreises Krefeld/Kempen waren jetzt bei dem Turnier in Wedau am Ball: Cameron Arnold, Brandon Do, Nils Gerhards, Maximilian Görres, Paul Hannemann, Luca Kalinic, Andi Mahmuti, Thomas Lepiorz, Arne Michaelis, Joel Odusina, Moritz Rommel, Niclas Roosen, Leon Schütz und Kai Schumacher.

Übrigens: Vier U12-Spieler aus dem DFB-Stützpunkt Schiefbahn werden nach dieser ersten Saison im Talentförderprogramm bereits in ein Nachwuchsleistungszentrum wechseln, für die anderen und neue Spieler geht es nach den Sommerferien am 10. August wieder mit dem wöchentlichen Auswahltraining weiter.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: U12-Kreisauswahl in Wedau ungeschlagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.