| 00.00 Uhr

Lokalsport
U17 des SV Bayer schließt die Saison auf Platz sechs ab

Wasserball. Die U17 des SV Bayer Uerdingen hat die Saison nach dem Platzierungsturnier um die Plätze fünf bis acht in Wedding auf dem 6. Platz abgeschlossen. Das erste Spiel gegen den SC Wedding gewann Bayer durch Treffer von Moritz Wlasowicz und Valentin Gerresheim (je 3) sowie zwei Treffer von Sebastian Neber und Simon Freisem und einer guten Leistung von Torhüter Simon Lüdtke mit 10:9.

Gegen den OSC Potsdam kam es anschließend zu einem sehr abwechslungsreichen Spiel um Platz fünf. Die Uerdinger gerieten zwar meistens in Rückstand, holten aber immer wieder schnell auf. Im letzten Viertel glich die Mannschaft von Milos Sekulic zum 9:9 aus, nachdem sich der OSC zuvor mit 9:6 abgesetzt hatte. Trotz eines starken Auftritts von Valentin Gerresheim der sechs Tore warf, reichte es am Ende nicht aus. Uerdingen verlor noch mit 10:12. Somit steht zum Abschluss nur der 6. Platz zu Buche, nachdem der SV Bayer noch vor zwei Jahren mit der U17 die Silbermedaille bei der Deutschen Meisterschaft feierte. "Wir hatten uns für die Saison natürlich was anderes vorgenommen. Ziel war es ursprünglich, eine Medaille zu holen", sagte der Trainer Milos Sekulic. "Durch einen Trainerwechsel nach der Hauptrunde und einem sehr kleinen Kader, waren die Bedingungen nicht optimal. Meinen Spielern kann kein Vorwurf gemacht werden. Sie haben gut trainiert und gekämpft", fügt Sekulic hinzu und gibt sich damit zufrieden, dass die U17 mit dem erreichten 6. Platz beim Platzierungsturnier einen versöhnlichen Abschluss gefunden hat.

(G.R.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: U17 des SV Bayer schließt die Saison auf Platz sechs ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.