| 00.00 Uhr

Lokalsport
U17 des SV Bayer verliert das erste Viertelfinalspiel

Wasserball. Die U17 des SV Bayer Uerdingen hat das erste Play-off Viertelfinalspiel gegen die SG Neukölln mit 9:11 verloren. Wie schon so oft in dieser Saison war es die erste Spielhälfte, die den Rheinstädtern einen Strich durch die Rechnung machte. Da keine gute Leistung abgerufen wurde, ging es mit 4:8 Rückstand in die Halbzeitpause. Nach dem Wechsel klappte es dann besser bei Bayer. Fehlpässe blieben die Ausnahme, durch eine Zonendeckung mit möglichst viele Kontern gelang es zwischenzeitlich auf 8:10 zu verkürzen.

Nach dem Neukölln auf 11:8 erhöhte, gelang es Peer Oberhoff drei Sekunden vor Schluss bei einer Überzahlsituation den Rückstand noch auf 9:11 zu verkürzen. Für die Uerdinger heißt es jetzt sich zu regenerieren und im Rückspiel alles zu geben. Dieses findet Pfingstsamstag um 19.30 Uhr in Neukölln statt. Der SV Bayer muss hier mit mindestens drei Toren gewinnen, um das Halbfinale zu erreichen.

(F.L.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: U17 des SV Bayer verliert das erste Viertelfinalspiel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.