| 00.00 Uhr

Lokalsport
U19 der Borussia setzt gegen MSV auf ihre Auswärtsstärke

Jugendfussball. Nach der Länderspielpause geht es für die U19 der Borussen mit dem Spiel beim MSV Duisburg weiter. Mit einem Sieg bei den Meiderichern will der Fohlennachwuchs den Anschluss an das Führungsquartett in der A-Junioren-Bundesliga schaffen.

Dabei setzt Trainer Thomas Flath ganz auf die Auswärtsstärke seiner Mannschaft. Vier Siege und ein Remis stehen auf fremden Plätzen zu Buche. Die Pause nutzten die Borussen zu einem Testspiel gegen NEC Nijmegen. Mit 5:1 setzten sich die Gladbacher klar gegen die Niederländer durch. "Das war gegen ein Team mit deutlich älteren Spielern, als wir sie haben, eine außergewöhnliche, gute Leistung", sagte Trainer Thomas Flath. Tilmann Jahn war mit zwei Treffern erfolgreichster Borusse.

(api)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: U19 der Borussia setzt gegen MSV auf ihre Auswärtsstärke


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.