| 00.00 Uhr

Lokalsport
Uerdingen verliert gegen Mitkonkurrent

Lokalsport: Uerdingen verliert gegen Mitkonkurrent
Nach dem Fünfsatzsieg des Uerdingers Andreas van Huck gegen Stefan Vollmert zum zwischenzeitlichen 4:5 wollte es in der Partie gegen Holzbüttgen für den SC Bayer überhaupt nicht mehr laufen. Uerdingen unterlag amEnde mit 4:9. FOTO: Foto_ Lammertz
Krefeld. Tischtennis: In der Oberliga gab es für den SC Bayer gleich am ersten Spieltag eine 4:9-Niederlage bei der SV DJK Holzbüttgen, die ebenfalls als Abstiegskandidat gehandelt wird. Bockum und Königshof gingen ebenfalls beide leer aus. Von Frank Langen

Einen herben Dämpfer gab es in der Oberliga für die Herren des SC Bayer Uerdingen, die gestern Nachmittag bei der ebenfalls als Abstiegskandidat gehandelte DJK Holzbüttgen gleich am ersten Spieltag mit 4:9 unterlagen. Die Partie begann wie erwartet eng und auf Augenhöhe. Nach der Holzbüttgener 2:1-Führung im Doppel glich Thomas Schettki im ersten Einzel gegen Yang Li zum 2:2 aus, und auch beim 3:3 durch Björn Bode war Bayer noch ebenbürtig. Doch dann erspielten sich die Gastgeber zwei Siege in Folge, denen Andreas van Huck nur noch einen Fünfsatzsieg gegen Stefan Vollmert entgegen setzte. Ab dem zweiten Einzeldurchgang hatte Holzbüttgen den größeren Willen zum Sieg. Christian Peil zwang seinen Gegner Vincent Arsand zwar noch in den fünften Satz, unterlag aber mit 7:11. Danach war das Spiel gelaufen, da Björn Bode einen Erfolg wie in Durchgang eins nicht mehr wiederholte.

Noch etwas gedulden muss sich Aufsteiger TTC BW Krefeld, ehe wieder in der Verbandsliga aufgeschlagen werden darf. Das am Samstag bei der Zweitvertretung des SC Bayer Uerdingen angesetzte Spiel wurde auf den Wunsch der Blau-Weißen verlegt, da von ihnen zwei Stammspieler beruflich auf der Internationalen Funkausstellung sind.

Mit einer 2:9-Heimniederlage gegen den TTV Hamborn ist der TSV Bockum in die neue Saison gestartet. Doch so deutlich, wie es das Ergebnis aussagt, war die Partie beileibe nicht. Schon im ersten Doppel musste die Paarung Dinesh Rao und Jens Böhnisch mit 10:12 im Entscheidungssatz einen bitteren Punktverlust hinnehmen. Da Dinesh Rao nach dem 0:3 in den Auftaktdoppeln ebenfalls unterlag, stand Bockum schon frühzeitig mit dem Rücken zur Wand. Hoffnung gab es für den TSV, nachdem anschließend Jens Böhnisch und Bernd Delbos auf 2:4 verkürzten. Doch trotz starker Leistung wollte kein Pluszähler mehr auf Seiten der Bockumer fallen, die zu allem Pech in allen vier Spielen über fünf Sätze das Nachsehen hatten.

In der Landesliga wurde der vierstündige Kampf von Rhenania Königshof beim CVJM Kelzenberg nicht belohnt, die Königshofer unterlagen durch ein 9:11 im Entscheidungssatz des Abschlussdoppel noch mit 7:9. Nach einem 1:2 in den Auftaktdoppeln blieb Rhenania im oberen Paarkreuz ohne Punkte, da neben Jürgen Reuland auch Yiping Zang unterlag. Danach lief es allerdings besser: Zum Ende der ersten Durchganges stand es nur noch 4:5. In der zweiten Hälfte revanchierten sich dann die Königshofer Spitzenspieler für die Niederlagen zuvor und brachten ihr Team mit 6:5 in Front. Doch mehr als ein weiterer Zähler durch Christian Valtwies sprang nicht heraus.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Uerdingen verliert gegen Mitkonkurrent


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.