| 00.00 Uhr

Lokalsport
Uerdinger Geduld zahlt sich aus

Fußball: Der KFC gewann beim Landesligisten Arminia Klosterhardt mit 2:0

Auch wenn es für den KFC Uerdingen eine schwere Geburt beim 2:0-Sieg beim Landesligisten Arminia Klosterhardt in der ersten Pokalrunde war, KFC-Geschäftsführer Nikolas Weinhart brachte es nach der Partie kurz und knapp auf den Punkt: "Hauptsache eine Runde weiter".

In den 90 Minuten zuvor hatte sich der KFC vor allem in der ersten Halbzeit gegen den klassentieferen Gegner sehr schwer getan. Die Gastgeber kamen in der 9. Minute sogar zur ersten Großchance, bei der Mehmet Kafli freistehend an Uerdingens Keeper Maurice Schumacher scheiterte. Das Team von Trainer André Pawlak benötigte einige Zeit, ehe es das Spielgeschehen unter Kontrolle hatte. Um die Abwehr von Klosterhardt zu durchbrechen, fehlte es allerdings an der nötigen Durchschlagskraft. So wurde ein Volleyschuss von Danny Rankl in der 27. Minute von einem Abwehrspieler noch abgeblockt. Kurz vor der Halbzeit traf der Uerdinger Stürmer nach einem Kopfball nur die Latte, so das es nur mit einem 0:0 in die Kabinen ging.

Nach dem Seitenwechsel machte Uerdingen weiterhin das Spiel, während Klosterhardt auf Konter lauerte. Eine Standardsituation ließ den KFC-Anhang dann endlich jubeln. Der Freistoß von Timo Achenbach prallte an den linken Pfosten, von wo aus er bei Danny Rankl landete, der mit einem strammen Schuss in den Winkel zum 1:0 (50.) traf. Die Führung im Rücken brachte auf Uerdinger Seite mehr Sicherheit, doch es war abermals ein Freistoß, der dem nächsten KFC-Treffer vorausging. Nach der gefühlvollen Hereingabe von Charles Takyi stieg Kris Thackray, der in der Halbzeitpause für den angeschlagenen Vincent Wagner kam am höchsten, um problemlos zum 2:0 (63.) einzuköpfen. Klosterhardt setzte danach alles auf eine Karte, aber entweder war Maurice Schumacher oder der Pfosten im Weg, so dass es beim harterkämpften, aber auch verdienten Uerdinger Sieg blieb. "Gegen so einen Gegner musst du Geduld haben und das haben wir heute gehabt, auch wenn wir in der ersten Halbzeit zuviel Chancen zugelassen haben", sagte Pawlak nach seiner Pflichtspielpremiere für den KFC.

(F.L.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Uerdinger Geduld zahlt sich aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.