| 00.00 Uhr

Lokalsport
Uerdinger Schwimmnachwuchs mit erstem Saison-Wettkampf

Schimmen. In Recklinghausen wurden gute Zeiten geschwommen.

Unmittelbar nach ihren Trainingslagern absolvierten die Leistungsmannschaft und die C-Jugend des SV Bayer Uerdingen ihren ersten wichtigen Wettkampf der Saison beim 6. Recklinghäuser Kurz- und Mittelstrecken Meeting. Während sich die Leistungsschwimmer im heimischen Aquadome auf die anstehenden Wettkämpfe vorbereiteten, gastierte die C-Jugend eine Woche lang im Schwimmleistungszentrum in Wuppertal.

Die Vielzahl der Bestzeiten und das sportliche Auftreten der C-Jugendmannschaft überraschte das Trainerduo Janßen/Müntjes mehr als positiv. Insbesondere Anna Friedrichsen glänzte hier mit jeweils Bronze über die 100m Freistil, 100m Schmetterling und die 100m Rücken. Die Leistungsschwimmer traten in Recklinghausen mit insgesamt 16 Aktiven an. Ziel war es, nach dem intensiven und umfangreichen Trainingslager am heimischen Waldsee eine wettkampfspezifische Belastung zu setzen. Zwischen fünf und neun Starts standen für die meisten Athleten auf dem Programm. Die Müdigkeit ließ sich zwar nicht ganz abschütteln, aber die Leistungen waren durchweg zufriedenstellend, da entweder neue Bestzeiten erreicht oder zumindest nahe an diese herangeschwommen wurden. So waren Zeiten wie von Neuzugang Jonas Klemm (400m Freistil in 4:07,62), Lynn Henke (100m Brust in 1:13,92) oder Jonas Adamietz (50m Rücken in 0:27,29) dabei, die die Chancen auf eine Qualifikation für die deutschen Kurzbahnmeisterschaften Mitte November in Berlin erhöhen. Für die Qualifikation ist eine Platzierung unter den Top 100 deutschlandweit in der offenen Klasse notwendig. Trainer Klaas Fokken versprüht nach dem Wochenende durchaus einiges an Optimismus: "Ich bin sehr positiv gestimmt, dass die Leistungen weiter gesteigert werden können, wenn die nötige Erholung und die körperliche Frische wieder dazukommen." Recklinghausen war der Beginn einer ganzen Wettkampfreihe in den nächsten Wochen. So stehen mit den DMSJ (Staffelmeisterschaften) auf Arbeitskreisebene, den NRW-Kurzbahnmeisterschaften, den DMSJ auf Verbandsebene und den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften für ein paar Athleten nun noch insgesamt vier Wettkämpfe an aufeinanderfolgenden Wochenenden an.

(JH)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Uerdinger Schwimmnachwuchs mit erstem Saison-Wettkampf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.