| 00.00 Uhr

Lokalsport
VfB setzt am Sonntag auf Zusammenhalt

Gibt es doch noch ein Happy-End für den VfB Uerdingen? Wochenlang mühten sich die in der Winterpause schon fast abgeschriebenen Rheinstädter und legten in der Rückrunde eine tolle Aufholjagd hin. Ob es am Ende nun doch noch zu einem Relegationsspiel reicht, um in der Landesliga zu bleiben, wird sich am Sonntag im Derby mit Teutonia St. Tönis (15 Uhr, Rundweg) zeigen. Ein Sieg muss her. Bei einer Niederlage oder auch einem Unentschieden ist der VfB abgestiegen. Setzt sich Teutonia durch, könnte dies die Rettung für das Team von Trainer Rony Kockel sein. Allerdings kommt es dann auf die Ergebnisse der weiteren Konkurrenten VSF Amern, VfB Speldorf und der SpVgg. Odenkirchen an, ob Teutonia direkt den Klassenverbleib schafft oder in die Relegation muss. Von Alex Gruber

Seit November des Vorjahres sammelte der VfB satte 29 Punkte und zeigte dabei stets einen starken Zusammenhalt. Daher war der Jubel am vergangenen Sonntag nach dem eigenen 1:0-Sieg gegen den PSV Wesel-Lackhausen sehr groß. "Es ging uns aber nicht um das Duell gegen St.Tönis. Wir wollten einfach nur alles tun, um bis zum letzten Spieltag im Rennen zu bleiben", sagt VfB-Trainer Stefan Rex. Gemeinsam mit Assistent Dieter Klemens hatte Rex in den zurückliegenden Wochen nie den Glauben an die Stärke seines Teams verloren. Rex: "Die Mannschaft wird rennen, rackern und alles geben, um vielleicht doch noch eine kleine Sensation zu schaffen."

Auch der VfB-Vorstand zeigt einen unerschütterlichen Optimismus: "Wir haben es wirklich nicht einfach gehabt und hatten viele personelle Rückschläge. Aber nun haben wir tatsächlich doch noch eine Chance und das freut mich sehr für das Team", sagt Präsident Holger Dick.

Große personelle Umstellungen wird es beim VfB für das Derby nicht geben. Vielleicht ist Andre Seidel das Zünglein an der Waage. Der Ex-Goalgetter zeigte in den vergangen zwei Spielen wieder seinen Torinstinkt und markierte zwei Treffer. Auch gegen Teutonia sprüht Seidel voller Tatendrang: "Wir können nur gewinnen."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: VfB setzt am Sonntag auf Zusammenhalt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.