| 00.00 Uhr

Eisschnelllauf
Vierfacher Sieg für Max Reder

Eisschnelllauf: Vierfacher Sieg für Max Reder
Max Reder lief in Erfurt über 1000 m in seiner Altersklasse mit 1:14,04 Minuten eine Deutsche Jahresbestzeit. FOTO: ECG
Grefrath. Beim Juniorencup und der DESG-Überprüfungswertung zeigte er sich in guter Form.

Die Junioren-Eisschnellläufer des EC Grefrath waren beim Deutschen Juniorencup und DESG-Überprüfungswettkampf in Erfurt gut in Form. Der in Grefrath trainierende und aus Möhnesee kommende B-Junior Max Reder belegte über alle vier Strecken (500 m in 37,66 Sekunden, 1500 Meter in 1:55,12 Minuten und 3000 Meter 4:10,76) Platz eins. Dabei "fuhr" er über 1000 Meter in seiner Altersklasse mit 1:14,04 Minuten Deutsche Jahresbestzeit ein. Julian Schmidt und Justin Wilberg schafften über 1000 Meter in 1:23,28 bzw.

1:23,85 die Qualifikation für die Deutsche Kurzstrecken-Meisterschaft. Justus Jahn lief auf 500 Meter 40,07 und 1000 Meter in 1:18,12 die DM-Qualifikationen. Maximilian Frenken erfüllte mit 39,54 über 500 Meter die Qualifikation zur DM. Die Krefelderin Miriam Kapischke erreichte bei den A-Juniorinnen ebenfalls die Qualifikation zur Kurzstrecken-DM über 500 Meter in 43,01.

(off)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Eisschnelllauf: Vierfacher Sieg für Max Reder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.