| 00.00 Uhr

Lokalsport
VVV Venlo holt Lennart Thy von Werder Bremen

Auslandsfußball. VVV Venlo hat erneut auf dem deutschen Markt zugeschlagen, nach Nils Röseler und Lars Unnerstall haben sich die Grenzstädter bis Saisonende mit Stürmer Lennart Thy von Werder Bremen verstärkt. Der 25-Jährige kommt auf Leihbasis nach Venlo und bringt die Erfahrung aus 11 Spielen in der Bundesliga, sowie 122 Zweitligaspielen in Deutschland mit. Selbst in der Champions-League sammelte der 1,84 große Angreifer bereits. Thy absolvierte seine ersten Partien als Profi für Werder Bremen, wechselte 2012 dann zum FC St.Pauli in die 2. Bundesliga, von wo er 2016 erneut zu seinem Heimatverein zurückkehrte. In der abgelaufenen Saison 2016/17 absolvierte Venlos neuer Mittelstürmer in der Hinrunde sechs Duelle für Werder Bremen in der Bundesliga, in denen ihm ein Treffer gelang. In der Rückrunde lief Thy auf Leihbasis wieder 15 mal für den FC St.Pauli auf und hatte maßgeblichen Anteil am Aufschwung der Hamburger. In seiner noch jungen Karriere stehen zudem 44 Nachwuchs-Länderspiele für Deutschland zu Buche, in denen er 20 Treffer erzielte. Aufgrund der Konkurrenz mit Max Kruse und Aron Johannsson entschied sich Thy für eine Leihe nach Venlo. Dienstag erfolgt der obligatorische Medizincheck, und Thy unterzeichnet seinen Vertrag beim VVV.

Übrigens: Zum Abschluss des einwöchigen Trainingslagers in Den Haag haben die Grenzstädter Fünftligist VELO Wateringen überzeugend mit 8:0 besiegt.

(oli)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: VVV Venlo holt Lennart Thy von Werder Bremen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.