| 00.00 Uhr

Lokalsport
Willicher Reitertage diesmal mit Paradedressur-Prüfung

Reiten. Die Reitsportanlage Hülsmann in Willich ist vom 1. bis 3. Oktober wieder Gastgeber der Willicher Dressurtage. Es stehen 16 hochkarätige Dressurprüfungen von der Klasse A bis S*** auf dem Programm. Unter anderem gibt es eine Flutlichtkür S** am Sonntagabend sowie das Finale (S***) der U30 - FRR - Axa Uwe Ostwald Trophy 2016.

Zum ersten Mal werden in Willich auf Prüfungen für Reiter mit Handicap im Paradressurreiten durchgeführt. Hierzu sind Teilnehmer aus Deutschland und den angrenzenden Ländern eingeladen, sich in zwei Prüfungen der internationalen reiterlichen Vereinigung FEI messen. Die Zuschauer sehen Dressurprüfungen, wie sie bei Weltmeisterschaften oder Olympischen Spielen geritten werden. Es werden Reiter erwartet, die ihr Können bereits auf der Weltmeisterschaft, den deutschen Meisterschaften und auf internationalen Paradressurturnieren unter Beweis gestellt haben.

(off)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Willicher Reitertage diesmal mit Paradedressur-Prüfung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.