| 00.00 Uhr

Lokalsport
Zäher Pflichtsieg für Adler-Frauen

Krefeld. Mehr Mühe als erwartet hatte die erste Damenmannschaft der Adler Königshof beim von vielen technischen Fehlern geprägten 21:20 (14:12) Erfolg bei Schlusslicht TV Borken. Für die Krefelderinnen bedeutet der Sieg immerhin, dass sie nun auch rechnerisch den Klassenverbleib gesichert haben und somit auch in der kommenden Saison in der Oberliga an den Start gehen werden.

"Bis auf wenige Ausnahmen konnten meine Mädels heute nicht ihr Leistungspotential abrufen. Immerhin stimmt das Ergebnis und das Saisonziel ist nun endgültig erreicht", sagte Trainer Dieter Schölwer zum Auftritt seines Teams. Zu ungewohnter Uhrzeit - Spielbeginn war bereits um 11 Uhr - nach relativ langer Anreise fand sein Team dennoch zunächst recht gut ins Spiel. Nach knapp 27 Minuten führten die Gäste bereits deutlich mit 14:10. Doch sie leisteten sich immer wieder technische Fehler, so dass der Außenseiter und designierte Absteiger, bei noch vier Spielen fehlen ebenso viele Punkte zum rettenden Ufer, zur Pause auf 12:14 heran kam.

Der zweite Durchgang sah dann viele Unzulänglichkeiten und Fehler beider Teams. So fielen nur noch wenige Tore und die Adler nahmen am Ende einen unspektakulären und erwartungsgemäßen Sieg mit auf die lange Heimfahrt, der mit 21:20 aber weit knapper ausfiel, als beim Team mit der klar schwächsten Tordifferenz der Liga zu erwarten war. Mit einem weiteren Punkt aus den letzten drei Saisonspielen hätten die Adler auch das Ziel eines ausgeglichenen Punktekontos erreicht. Im kommenden Spiel gegen Tabellennachbarn Lobberich ist sogar ein Angriff auf Rang fünf drin.

(svs)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Zäher Pflichtsieg für Adler-Frauen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.