| 00.00 Uhr

Lokalsport
Zufriedene Mienen bei Blau-Rot Uerdingen

Lokalsport: Zufriedene Mienen bei Blau-Rot Uerdingen
Die erfolgreichen Damen des TC BR Uerdingen v.l.: Kristin Slomka, Alicia Albrecht, Rieke Salven, Lara Schapals, Sina Stepken, Lea Bovenschen, Anna Weber und Trainer Jürgen Slomka. FOTO: Verein
Tennis. Ausgesprochen erfreut ist der Vorstand des TC Blau-Rot Uerdingen mit dem Saisonverlauf bei den Medenspielen Von sechs gemeldeten Mannschaften verbuchten zwei Teams den Aufstieg in die nächsthöhere Klasse. Die weiteren vier Teams waren im Soll und schafften den Klassenverbleib. "Wir sind mit dem sportlichen Verlauf mehr als zufrieden. Die Damen sowie die Herren 50 steigen auf. Das ist perfekt", sagt Club-Boss Marc Schürmann. Von Alex Gruber

Die junge Damenmannschaft spielt in dieser Formation seit drei Jahren zusammen. Unter der Leitung des langjährigen Trainers Jürgen Slomka gab es in dieser Saison einen klaren Leistungsschub. Ungeschlagen beendeten die Blau-Roten diese Saison und wurden Tabellenführer der Bezirksklasse D. Vier Siege des Teams um Mannschaftsführerin Sina Stepken fielen ausgesprochen hoch aus. Ein enges Match gab es nur beim 5:4-Sieg gegen den TV Osterath. Auch die Herren 50 feierten einen Aufstieg. Die Recken um Teamchef Stephan Schaaf-Engels spielte in einer starken 8er-Gruppe. Mit sechs Siegen und nur einer Niederlage gegen Tabellenführer Neuss sicherten sich die Uerdinger den zweiten Platz in der Bezirksklasse E, der zum Aufstieg berechtigt.

Das Aushängeschild der Blau-Roten sind die Damen 30, die in der Bezirksliga spielen. Der ehemalige Verbandsligist spielte eine solide Saison und verbuchte in einer starken Gruppe drei Siege und drei Niederlagen. Dabei hatten die Damen bei ihren Niederlagen sehr viel Pech und verloren nur knapp. Gleich mit zwei Teams gingen die Herren 40 in die Saison. Dabei belegten die ersten Herren mit fünf Siegen und zwei Niederlagen den dritten Platz in der Bezirksklasse A. Die zweiten Herren vermieden hauchdünn den Abstieg aus der Bezirksklasse D. Die dritte Herrenmannschaft trat in dieser Saison selten in Bestbesetzung antreten. Am Ende belegte das Team in der Bezirksklasse D Platz drei.

Das Senioren-Doppel-Turnier, das in diesem Jahr zum 32. Mal ausgetragen wurde, war erneut ein Erfolg. Der Uerdinger Stadtpark war an drei Tagen Treffpunkt der Tennisinteressierten aus der Region. Auch die Gesamtentwicklung des Vereins sieht der Vorstand positiv. "Wir sind mit der sportlichen Entwicklung sowohl bei der Jugend- als auch im Erwachsenenbereich zufrieden. Die Mitgliederzahl hat sich erneut erhöht", sagt Schürmann. Blau-Rot Uerdingen hat derzeit 260 Mitgliedern und damit den höchsten Stand seit Bestehen des Vereins.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Zufriedene Mienen bei Blau-Rot Uerdingen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.