| 00.00 Uhr

Lokalsport
Zwei Landesmeistertitel für die SFT-Bogenschützen

Bogenschiessen. Erneut zwei Landesmeistertitel haben sich die Bogenschützen der Schießfreunde Freischütz Tell St. Tönis bei den Landesmeisterschaften des Rheinischen Schützenbundes (RSB) in Rheydt gesichert. Trotz heftiger Windböen und Starkregen, die zu einer Wettkampfunterbrechung führten, ließen sich die mit favorisierten Tönisvorster Jugendlichen nicht irritieren. In der olympischen Recurveklasse, geschossen werden hierbei 72 Wertungspfeile auf eine Entfernung je nach Alter zwischen 25m und 70m, siegte Tatjana Kutz in der Jugendklasse (w) klar mit 549 Ringen. Auch in der Juniorenklasse (w) gab es einen Erfolg für den SFT. Hier gewann die Krefelderin Iris Mikulaschek ebenso überlegen die Goldmedaille mit 545 Ringen. In der Jugendklasse (m) belegte Maik Kondziela den zweiten Rang. Er hatte etwas Pech und verpasste den möglichen Titel mit 544 Ringen um nur einen Zähler. Eine Silbermedaille gewannen die Jugendlichen in der Mannschaftswertung. Die Juniorenmannschaft belegte Rang fünf, die Herren Altersklassemannschaft Rang sechs.

Weiteren Top-Ten-Platzierungen der SFT Bogenschützen in der Einzelwertung: Schüler B, 9. Oscar Prenzel (370) 10. Kilian Möller (152), Junioren w, 8. Judith Remitschka (423). Damen Altersklasse, 8. Sabine Möller (518), Herren Altersklasse, 10. Dr. Peter Mikulaschek (588).

(oli)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Zwei Landesmeistertitel für die SFT-Bogenschützen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.